Mi. 07. September 2016 um 19:30

Nintendo bringt Super Mario Run exklusiv auf iOS

von Marcel Laser0 Kommentare

Es fühlte sich nahezu surreal an als Shigeru Miyamoto, der Vater von Mario und fester Bestandteil des Nintendo Unternehmens, die Bühne auf der Apple Keynote am 7. September betrat. Er kündigte zusammen mit Apple Super Mario Run exklusiv für iOS Geräte an. Ob das Spiel auch andere Plattformen erreichen wird ist unklar.

Super Mario Run wird ein One-Touch-Runner mit Wettkampfambitionen

Wie bei vielen Endlessrunnern, lässt sich auch Super Mario Run per Touch-Geste spielen. Der kleine Klempner Mario rennt von ganz alleine und ihr müsst per Touch seine Sprünge kontrollieren. Neben dem einfachen Running-Gameplay, sollen die Level später immer herausfordernder werden und auch Multiplayer-Rennen möglich sein, in denen ihr gegen die Zeiten euerer Freunde_innen antreten könnt.

 

Super Mario Runs erscheint für iOS Geräte bereits im Dezember diesen Jahres und wird erst einmal exklusiv für iOS veröffentlicht. Da Tim Cook während der Präsentation allerdings noch hinterher schob „on iOS first“, kann man getrost davon ausgehen, dass spätestens Anfang 2017 Super Mario Run auch für Android kommen wird.

 

Nintendo betonte bereits in der Vergangenheit, dass Mobile Games im Smartphonemarkt die Zukunft wären und man im Unternehmen diese Spielebranche als festes Standbein im Unternehmen etablieren wolle. Während Miitomo eine Art anfängliches Experiment darstellte, dürfte Super Mario Run der erste erstgemeinte Ableger eines geliebten Nintendo Franchise sein.

 

 

Quelle: Apple Keynote

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen