Mi. 25. Mai 2016 um 8:34

Neues SDK? Apple Siri soll so intelligent wie Google Assistent werden

von Marcel Laser0 Kommentare

So wie es aussieht, scheint Apple ebenfalls an einem intelligenten System arbeiten zu wollen, dass ähnliche Züge besitzt, wie Amazons Echo oder der neu vorgestellte Google Assistent (Google Home) von der Google I/O. Ein Gerücht über ein bald neu erscheinendes SDK soll das zumindest vermuten lassen.

Neues SDK soll Siri mehr Intelligenz geben und vollständig offen sein

Googles Assistent und Amazons Echo arbeiten allem voran relativ selbstständig und lernend. Sie können Zusammenhänge aus dem Kontext heraus verstehen und erlauben so ein deutlich natürlicheres Spracheingabe-Erlebnis. Vor allem Googles Home Device, in Verbindung mit dem Google Assistent, zeigte erst auf der Google I/O in welche Richtung das Smart Home sich noch bewegen könnte. Mit einem neuen SDK will Apple diese Lücke schliessen und zumindest ebenbürtig werden, jedenfalls geht das aus einem neuen Bericht hervor, der sich mit internen Angelegenheit in Cupertino beschäftigen soll. Das SDK soll zudem einen offenen Zugang zur Sprachassistentin von Apple gewähren. damit Entwickler_innen diese deutlich stärker in ihre Anwendungen integrieren können. Bisher ist Siri nur dem Betriebssystem an sich vorbehalten und kann innerhalb von Apps maximal nur zum Diktat verwendet werden.

 

Verwunderlich sind die Arbeiten an einem solchen Projekt allerdings nicht, da Apple mit Siri damals die Spracheingabe zwar noch nicht perfekt, aber salonfähig integrierte, doch dann schnell gegen Amazons Echo und nun Googles Now in Verbindung mit Google Assistent ins Hintertreffen geriet. Die Konkurrenz ist eben deutlich weiter in der Entwicklung oder zumindest länger auf dem Markt vertreten.

 

Zudem ist die Rede von einem Gerät, an dem Apple schon seit sehr langer Zeit arbeiten soll. Sogar deutlich länger als die Bekanntgabe der Entwicklung von Echo bzw. Alexa von Amazon. Was es allerdings damit auf sich hat und in wie weit das Ganze der Realität entspricht, kann derzeit noch nicht abgewogen werden. Das mysteriöse Device soll sich allerdings, genau wie Google Home, in Richtung Smart Home und Automatisierung des eigenen Zuhauses orientieren und eben in Zusammenhang mit dem neuen SDK ähnliche Ergebnisse liefern. Mehr ist derzeit nicht bekannt.

 

Eine Vorstellung beider Produkte wäre auf der Apple eigenen Entwicklerkonferenz WWDC 2016 möglich, welche bereits in wenigen Wochen starten sollte. Die Präsentation des neuen SDKs für Siri scheint so gut wie sicher, doch muss man bei dem neuen Apple Gerät unter Umständen noch etwas warten. Zudem wird die Vorstellung von iOS 10 (iOS X) erwartet und neue Versionen der Mac OS X Software, watchOS und tvOS für die anderen Geräte aus Cupertino.

 

 

Quelle: 9to5mac (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen