Sa. 28. März 2015 um 15:14

Neue Render-Bilder zeigen HTC One M9 Plus in voller Pracht

von Simon Burgermeister2 Kommentare

Kurz abgehakt: Dass es das One M9 Plus gibt, daran zweifelt inzwischen wohl niemand mehr. Dafür gibt es einfach zu viele Hinweise und Bilder, so unter anderem vor wenigen Tagen ein Kunststoff-Dummy oder eine Einladung zu einem HTC-Event am 8. April in Peking, die ebenfalls mit einem passenden Bild angereichert war.

 

Nun hat @upleaks wieder zugeschlagen und zwei Bilder veröffentlicht, die mit den vorangegangenen sehr gut übereinstimmen. Das erste Bild zeigt das Gerät komplett und in voller Grösse:

HTC One M9 Plus by @upleaks

Auffallend ist sicher die zurückgekehrte zweite Kamera auf der Rückseite, die nach Informationen von @upleaks mit 2.1 Megapixel auflösen soll. Die grosse und im Gegensatz zum One M9 wieder runde Hauptkamera soll 20.7 Megapixel mitbringen.

Die Frontkamera wird den Informationen zufolge nicht mehr mit UltraPixel-Technologie ausgestattet sein, dafür aber mit stattlichen 13 Megapixel auflösen.

 

Das zweite Bild, das noch ein paar Stunden jünger ist als das erste, legt den Fokus zudem auf den unteren Rand des Displays. Gut zu erkennen sind der „HTC-Balken“, der nichts anderes tut, als das Logo zu tragen und etwas, das aussieht wie ein Home-Button, in Wirklichkeit aber wohl „nur“ ein Fingerprint-Scanner ist.

HTC One M9 Plus by @upleaks

Bei den Innereien setzt HTC augenscheinlich auf MediaTek und den MT6795, der mit acht 64-bit-Kernen und 3 GB RAM arbeitet. Dazu gibt es 32 GB internen Speicher und eine 2’840 mAh starke Batterie.

 

Quellen: @upleaks, @upleaks, upleaks (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Neue Render-Bilder zeigen HTC One M9 Plus in voller Pracht”

  1. fabian86 sagt:

    Wollte gerade schreiben ob ihr nicht Ultrapixel statt PureView meint und schon stehts 😀

  2. Simon Burgermeister sagt:

    Ja, wurde schon anderweitig darauf aufmerksam gemacht. Trotzdem danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Teilen