Mo. 29. Dezember 2014 um 19:04

Neue Bilder zeigen Front des Samsung Galaxy S6

von Simon Burgermeister4 Kommentare

Bald schon ist wieder eine neue Version des Samsung-Flaggschiffs Galaxy S – namentlich das Galaxy S6 – fällig. Und wie eigentlich immer, je näher man dem Launch-Datum kommt, desto mehr Informationen tauchen auf, auch jetzt beim Galaxy S6.

 

Heute können wir über zwei neue Bilder berichten, welche wohl die Front-Abdeckung des Samsung Galaxy S6 zeigen. Das Besondere daran: Diese Abdeckung ist in einem knalligen Gelb gehalten. Es stellt sich natürlich die Frage, ob das koreanische Unternehmen dadurch wirklich die Kundschaft überzeugen möchte oder ob es sich dabei nur die die Einfärbung eines Prototypen handelt. So oder so dürfte damit aber die Form des nächsten Samsung-Flaggschiffs festgelegt sein, denn auch die Rückseite, einen Aluminium-Unibody, kennen wir bereits.

Nach weiteren Informationen von der ebenfalls oben abgebildeten Liste wird das Gerät auf den Namen SM-G430 hören und ein 5.5 Zoll grosses Display mitbringen. Damit wäre das S6 nochmals ein Stück grösser als schon das S5. Nicht ändern hingegen würde sich die Auflösung, laut IT168 bleibe diese bei FullHD, doch scheint dies eher unwahrscheinlich, da es bereits einige andere Smartphones mit höherer Auflösung gibt und sich Samsung der wohlklingenden Spezifikationen wegen wohl kaum damit zufrieden geben wird.

 

Beim Chipsatz wird es neue Versionen geben, jedoch, wie schon bei den Vorgängern, zwei verschiedene: Ein Teil der Smartphones wird wohl mit einem Snapdragon 810 von Qualcomm ausgerüstet werden, während im anderen Teil die hauseigenen Chipsätze mit dem Namen Exynos 7420 und acht Kernen verbaut werden. Bei der Kamera ist man sich sowohl in der Gerüchteküche, als auch bei Samsung noch nicht ganz sicher. So ist einerseits die Rede von einem 16-Megapixel-Sensor von Sony (IMX240), andererseits seien aber auch schon Kamera-Chips mit 20 Megapixel gestet worden.

Beim Speicher schlussendlich wird es wohl auf die üblichen Varianten mit 32, 64 oder 128 GB hinauslaufen.

 

Stellt sich zum Schluss nur noch die Frage, wann mit dem Smartphone zu rechnen ist. Schaut man sich die Veröffentlichungen der Vorgänger in den letzten Jahren an, scheint es wahrscheinlich, dass das Galaxy S6 auch dieses Mal im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona um den 2. März 2015 vorgestellt werden wird. Mit einer allgemeinen Verfügbarkeit wäre dann im Verlaufe des Aprils zu rechnen.

 

Quelle: IT168 (Chinesisch)

Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Neue Bilder zeigen Front des Samsung Galaxy S6”

  1. Krueschi sagt:

    Also wenn das die große Verbesserung sein soll, dann Gute Nacht Galaxy Reihe..

  2. Schnatterente sagt:

    sage nicht sowas. Es ist immerhin gelb ! 😀

  3. augwied sagt:

    Die Smartphones haben doch alle schon länger nicht mehr „die große Verbesserung“. Technisch reichen die derzeit aktuellen Geräte auch noch mehr als aus und viele der eingeführten Zusatzfunktionen (gerade bei Samsung) nutzt der 0815-Nutzer doch eh nie.

  4. Benz-Driver sagt:

    Niemals hat das S6 so einen breiten Displayrand.

Schreibe einen Kommentar

Teilen