Do. 03. März 2016 um 11:09

Nächstes Nexus Smartphone von HTC mit 3D Touch Feature?

von Marcel Laser4 Kommentare

Es sind wieder eine menge Hersteller im Gespräch, wenn es um die kommenden Nexus Smartphones geht. Wird es wieder zwei Devices geben? Werden beide von einem Hersteller gefertigt oder wieder von zwei Unternehmen? Ein Google-Insider hat auf der chinesischen Social-Plattform Sina Weibo geplaudert und sagt, dass das nächste Nexus von HTC kommen soll und 3D Touch als Feature beherbergen soll.

HTC Nexus: 3D Touch soll ein Standard-Feature für Android-Smartphones werden

Apple hat es damals auf den Weg gebracht und setzt es in seinen iPhone 6s und iPhone 6s Plus Modellen ein. Zwar hat Huawei mit dem Mate S ebenfalls ein 3D Touch fähiges Smartphone vorgestellt, doch fehlt ausserhalb Asiens jede Spur von dem Device und zudem besitzt nur die extrem teure 128 GB Version dieses Display. Somit hat Apple zumindest die Vorreiterrolle übernommen und implementiert es recht intelligent in sein System. Mittlerweile ziehen viele Hersteller, vor allem aus China, aber nach. Meizu, Xiaomi und Huawei werden in Zukunft noch mehr Geräte mit dieser Technik präsentieren.

 

Was liegt also derzeit näher, ein derart praktisches Feature nicht auch entsprechend für die Android-Plattform zu pushen und zwar nativ? Ein Google-Insider aus China hat sich auf Sina Weibo zu Wort gemeldet und berichtet davon, dass HTC an einem Nexus Device mit 3D Touch Funktion arbeitet. Es wäre nicht das erste Mal, dass also über ein Nexus-Gerät diverse Features nativ für Android etabliert werden. Mit Android 6.0 Beispielsweise wurden APIs für Fingerprintscanner direkt im System integriert, ohne das Hersteller eigene Software und/oder Anpassungen dafür bereitstellen müssen. So könnte es nun auch mit HTCs Nexus Smartphone für Google ergehen, welches eben auch mit 3D Touch in Verbindung gebracht wird, um das Feature der breiten Basis vorzustellen und schmackhaft zu machen.

 

Ansonsten verrät dieser angebliche Google-Insider allerdings nicht viel. Daher gilt wie immer: Bitte eine gehörige Portion Skepsis in diesen Gerüchtetopf mit einrühren. Dennoch ist weder die Spekulation um 3D Touch für Android, noch HTC als Hersteller für ein neues Nexus Smartphone aus der Luft gegriffen und könnte durchaus einen gewissen Wahrheitsgehalt enthalten.

iPhone 6s Force Touch
3D Touch ist mittlerweile ein Teil der iOS-Bedienung. Wird Android N diese Technik ebenfalls nativ unterstützen?

 

 

Quelle: Weibo (Chinesisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Nächstes Nexus Smartphone von HTC mit 3D Touch Feature?”

  1. skycamefalling sagt:

    Man merkt wirklich, dass aus dem Segment der Smartphones jegliche Innovation raus ist. Jetzt klammert man sich schon an völlig überflüssige Dinge wie „3D Touch“ um überhaupt noch etwas Neues bieten zu können :\

  2. rooster0526 sagt:

    3D-Touch ist eine feine Sache. Man braucht halt nur etwas Fantasie um das Potential dieser Technik zu erkennen.

  3. skycamefalling sagt:

    Ja, das hab ich bereits vor Jahren bei der Gestensteuerung gehört. Später war die Sprachsteuerung das nächste große Ding.

    In Wirklichkeit waren beide Dinge völlig für nichts, da sie keinen Nutzen bieten und die Bedienung nur verkomplizieren.
    Selbiges trifft auch auf 3D Touch zu.

  4. Entrail sagt:

    Ich habe 3D Touch bisher auch nur bei Ausstellungsgeräten ausgetestet. Zugesagt hat mir die Bedienung aber nicht wirklich. Und was ich am interessantesten finde, so viele Leute mit gesplitterten Displays, da will ich mal wissen was passiert wenn die dann noch ordentlich auf den Screen drücken 😀

    Einige Sachen von 3D Touch lassen sich Softwareseitig übrigens auch vollkommen ohne 3D Touch implementieren (bsp sneak peek, livephotos, …)

Schreibe einen Kommentar

Teilen