Mo. 22. Juni 2015 um 16:21

Motorola Moto G 2015: Daten der dritten Generation durchgesickert

von Marc Hoffmann1 Kommentare

In den letzten Jahren brachte Motorola mit dem Moto G jeweils durchaus potente und vor allem günstige Mittelklasse-Smartphones auf den Markt, welche mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis viel Anerkennung bekamen. Auch dieses Jahr wird eine neue Moto-G-Generation auf den Markt kommen, welche erneut mit verbesserter Hardware auftrumpft. Nun sind erste Details und sogar ein erstes Video des neuen Smartphones aufgetaucht, welches wohl bald offiziell vorgestellt werden dürfte.

Moto G (2015) mit Snapdragon 410

Der Hauptprozessor des Moto G soll auf einen Qualcomm Snapdragon 410 aufgerüstet werden, welcher deutlich mehr Leistung bringt als sein Vorgänger und zudem über eine neue 64-Bit Architektur verfügt. Mit 1 GB RAM und 8 GB internem Speicher bleibt aber sonst alles beim Alten. Ein MicroSD-Slot zur Erweiterung ist dabei, Die Bildschirmdiagonale soll sich auf 5 Zoll belaufen und dürfte wohl eine Auflösung von 720p bieten. Eine 13 Megapixel Hauptkamera sowie eine 5 MP Frontkamera sind ebenfalls mit an Bord.

 

Auch wenn die Hardware nur leicht verbessert wurde konnte die Leistung im AnTuTu Benchmark um etwa 25 Prozent gesteigert werden, was zu einem Punkteergebnis von 23355 führt. Zudem läuft das Gerät im Video auf Android 5.1.1, was auch zum Release das verwendete Betriebssystem sein dürfte.

 

Quellen: 9to5Google (Englisch), Go2Android

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Motorola Moto G 2015: Daten der dritten Generation durchgesickert”

  1. Doc-No82 sagt:

    1 GB Ram ist leider unterdimensioniert. Aber wenn der Preis stimmt wird das bestimmt wieder genug Käufer finden.

Schreibe einen Kommentar

Teilen