Sa. 22. November 2014 um 14:23

Motorola Moto 360 Nachfolgerin kommt bald

von Yves Jeanrenaud0 Kommentare

Auf einer Pressekonferenz von Lenovo, zu denen Motorola ja mittlerweile gehört, hat sich Gleb Mishin, der Vice President für Osteuropa, zur nächsten Generation der Motorola Smartwatch geäussert. Die Nachfolgerin der Moto 360, die wir für euch auch schon ausgiebig getestet und mit ihrer schärfsten Konkurrentin – der LG G Watch R – einem Vergleich unterzogen haben, soll Anfang 2015 erscheinen. Wichtig dabei ist auch, dass von einem neuen Design die Rede ist. Sie soll ansprechender sein und mehr wie eine Uhr aussehen, sagte Mishin.

 

Dabei wird vermutlich vor allem der schwarze Bereich am unteren Displayrand überarbeitet werden, der die Sensoren beherbergt und so das Display verschiebt. Ebenfalls wird wohl die Dicke der Uhr angepasst und das Gehäuse insgesamt umgestaltet werden. Zu hoffen bleibt auch, dass die Leistung der Uhr verbessert wird. Der OMAP 3 Prozessor von TI, der mit 1 GHz taktet, war schon zum Marktstart der Moto 360 nicht mehr aktuell, was sich auch auf die im Vergleich schlechtere Akkulaufzeit auswirkt.

 

Aktuell kostet die Moto 360 um die 250 Euro und bewegt sich damit im Mittelfeld. Es ist nicht davon auszugehen, dass die Nachfolgerin günstiger werden wird. Ob die neue Moto 360 dann schon zu Consumer Electronics Show (CES), die im Januar in Las Vegas statt findet, präsentiert werden wird, ist noch unklar. Denkbar wäre auch der Mobile World Congress in Barcelona Anfang März als Bühne für eine Vorstellung.

 

Moto 360 21
Die Moto 360. Wie wird wohl die neue Uhr aussehen?

 

Quelle: ReDroid (Russisch) via AndroidPit

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen