Mo. 18. April 2016 um 16:31

Moto G (2016): Bilder des Lenovo-Smartphones aufgetaucht

von Marcel Laser0 Kommentare

Motorola hat mit der Moto G Reihe damals eine preislich sehr attraktive Basis geschaffen und auch das Verhältnis zur Leistung hat bisher immer durchweg überzeugen können. Nun liegt es an Lenovo etwas aus der Moto-Serie zu machen und erste Bilder zeigen erste Veränderungen im Moto G (2016) für dieses Jahr.

Moto G (2016) mit Fingerprintscanner und Laser-Autofokus-Kamera?

Ob es sich hier tatsächlich um das Moto G 4th Gen – also dem 2016er Modell – handelt, ist zwar immer noch unklar, doch liegt das laut dem französischen Szene-Magazin Nowhereelse.fr sehr nahe. Lenovo will der Moto G Reihe mit dem neuen Modell wohl auch ein paar neue Features spendieren und so sehen wir auf den Bildern einen Fingerprintscanner und oberhalb der Kamera zwei markante Punkte. Letzteres könnte unter Umständen ein Laser-Autofokus-Modul sein, sicher ist man sich da allerdings noch nicht.

 

Ob der Fingerprintscanner unter dem Display in der Front auch als Homebutton fungiert, ist zwar nicht geklärt, doch spricht einiges dafür. Auch ob dieser dann mechanisch geklickt oder eher kapazitiv eingesetzt wird, ist auf dem Bild nicht zu erkennen.

 

Spannend hingegen wird die Preisgestaltung, welche Lenovo erstmals ansetzen wird. Ob die Moto G Reihe auch weiterhin für einen annehmbaren Preis starke Leistungen aufweisen kann, wird sich demnach also noch zeigen. Das Versprechen, in allen Moto-Devices einen Fingerprintscanner unterzubringen scheint man mit dem Moto G dann in diesem Jahr bereits teilweise zu erfüllen.

 

 

Quelle: nowhereelse.fr (Französisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen