Di. 14. Oktober 2014 um 11:33

Mobile Gaming: Minecraft kommt auf Windows Phone Geräte

von Marcel Laser0 Kommentare

2.5 Milliarden US-Dollar legte Microsoft auf den Tisch, um sich das Entwicklerstudio von Indie Spielen namens Mojang einzuverleiben. Mittlerweile bestätigte Phill Spencer auf Twitter, dass das erfolgreichste Indie Spiel der Welt auch auf Windows Phone erscheinen wird. Die Rede ist von Minecraft, welches bereits für iOS, Android, aktuelle Konsolen und PC erhältlich ist. Noch gibt es zwar keinen Termin doch kommentierte einer der Entwickler des Spiels das Datum mit „bald“. Zudem scheint Minecraft für Windows Phone relativ moderate Anforderungen zu besitzen, denn es lief in einer ersten Vorstellung auf einem Lumia 635 Smartphone, welches mit 512 MB RAM auskommt. Das Spiel wird derzeit mit der Versionsnummer 0.10 entwickelt und soll – wie bei den anderen mobilen Ablegern auch – als Pocket Edition erscheinen.

 

 

Gründer von Mojang und zugleich auch Vater von Minecraft, Markus „Notch“ Persson, hatte in der Vergangenheit eine Entwicklung von Minecraft für Windows Phone abgelehnt. Er nannte die Plattform von Microsoft nicht rentabel genug, um den Port zu vollziehen. Mit dem 2.5 Mrd. US-Dollar schweren Kauf des Entwicklerstudios durch Microsoft verliess Markus Persson das Studio und widmet sich seither neuen Aufgaben.

 

Quelle: Tommaso Checchi @Twitter (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen