Mo. 18. August 2014 um 17:35

Xiaomi MIUI v6: Neue und flachere Optik vorgestellt

von Marc Hoffmann4 Kommentare

MIUI dürfte als Name für eine Android Oberfläche vor allem den Bastlerinnen und Bastlern unter euch ein Begriff sein. Die Smartphone Oberfläche, ursprünglich von einigen Hobby Entwicklern begonnen, oft als iOS Kopie verschrien und seit einigen Jahren fester Bestandteil der Smartphones von Xiaomi und diverser Custom Roms, wurde jetzt in der neuen Version 6 vorgestellt. Dabei orientiert sich der Software-Aufsatz für Android sowohl an iOS, als auch an Android L und versucht beide Designwelten unter einen Hut zu bekommen. Das neue komplett Flache Design wird dabei von vielen kleinen, aber durchaus schön anzusehenden Animationen noch zusätzlich aufgewertet und macht auf den ersten Blick einen sehr aufgeräumten und sauberen Eindruck.

MIUI 6 ist mehr als nur ein Launcher

Die MIUI Oberfläche hat sich im Laufe der Zeit von einem einfachen Launcher mit ein paar Designelementen für Android weg und hin zu einem kompletten und umfangreichen Betriebssystem entwickelt, welches eine ganze Fülle an Software und nützlichen Tools mitbringt. Ähnlich wie bei den anderen Smartphone Herstellern enthält das System somit auch einen Musik Player, ein Album, Video Player, Wetter Tools, Quick Settings, Kalender und einiges mehr. Das gesamte Android System wird entsprechend vollkommen umgebaut.

 

In einem Demo Video zeigt das MIUI Team einen kurzen Einblick in die Software und dieser vermittelt einen wirklich guten Eindruck. Wer nun neugierig geworden ist und das System gern auf seinem Smartphone hätte, kann sich in der Geräteübersicht umschauen, ob sein Device ebenfalls offiziell unterstützt wird und sich einfach die entsprechende Custom ROM herunterladen, sobald Version 6 offiziell erschienen ist.

 

 

Quelle: Xiaomi

Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Xiaomi MIUI v6: Neue und flachere Optik vorgestellt”

  1. happyone sagt:

    Erinnert mich etwas an iOS 7

  2. Jörg Renken sagt:

    Das ist momentan der generelle Tenor dazu…

  3. Marc Hoffmann sagt:

    Muss ja nicht zwingend schlecht sein, wenn sie sich daran orientieren.

    Mir persönlich gefällt das allgemeine iOS7 Design sehr. Wenn das OS final ist und das Z1 auch unterstützt wird bis dahin, könnte ich mir vorstellen es mal zeitweise auszuprobieren

  4. fumo sagt:

    Flaches und minimalistisches design = WP
    Aber war klar das sobald apple nachzieht alle meinen sie hätten es erfunden und alle kopieren von ihnen.

Schreibe einen Kommentar

Teilen