Di. 06. Mai 2014 um 13:07

Microsoft scheint Surface Mini am 20. Mai vorzustellen

von Marc Hoffmann1 Kommentare

Eine Mini Version vom Microsoft Surface wird schon lange erwartet und aufgrund vieler durchgesickerter Details warten viele nun auf eine offizielle Ankündigung (wir berichteten). Diese könnte nun am 20. Mai endlich stattfinden. Der Konzern hat nun Einladungen an verschiedene Magazine verschickt, die an diesem Datum zu einem Präsentationsevent geladen wurden. Mit dem Slogan „Join us for a small Gathering“ könnte Microsoft dabei eine Andeutung machen, um was es geht.

Surface Mini als iPad Mini Konkurrent

Nach den bisherigen Informationen wird das Surface Mini, wie auch das Surface RT und Surface 2, mit einem Prozessor auf ARM Architektur ausgerüstet sein. Damit ist die Installation von Desktop Anwendungen nicht möglich. Des Weiteren soll die Display Diagonale 7.5 Zoll und die Auflösung 1440×1080 Bildpunkte betragen. Das Surface Mini soll im Gegensatz zu seinen grossen Brüdern über einen Bildschirm im 4:3 Seitenverhältnis kommen, anstatt im filmfreundlichen 16:9 Format. Insbesondere da es eher als Digitaler Notizblock gedacht ist und nicht als Multimedia Gerät. Genaueres werden wir am Dienstag den 20. Mai erfahren, wir bleiben dran!

 

Quelle: The Verge (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Microsoft scheint Surface Mini am 20. Mai vorzustellen”

  1. Tempest2k sagt:

    Mjam. Ein kleines Surface mit einem Snapdragon 800 und ich bin zufrieden 🙂 Dann wird mein Surface RT mit 10 Zoll vielleicht doch mal ersetzt.

Schreibe einen Kommentar

Teilen