Di. 10. März 2015 um 9:39

Microsoft Surface Pro 4 soll noch vor dem Apple iPad Pro erscheinen

von Marcel Laser6 Kommentare

Microsoft konnte mit den Surface-Tablets durchaus einen Achtungs-Erfolg erzielen. Zwar ist das Surface RT nun wohl im wahrsten Sinne des Wortes Geschichte, doch wenigstens an den Pro-Modellen wird man festhalten. Den Schwung will Microsoft somit mitnehmen und das Surface Pro 4 soll demnach noch vor dem grössten Konkurrenten platziert werden: Man will mit dem nächsten Surface in den Verkauf gehen, bevor Apple mit dem iPad Pro ebenfalls in dieses Marktsegment einsteigen wird. Allerdings ist das grössere iPad mit mindestens 12 Zoll in der Diagonale noch immer eine offene Spekulation.

 

 

Microsoft Surface Pro 4
Microsofts erfolgreiche Surface-Pro-Reihe soll noch vor dem iPad Pro Nachwuchs bekommen.

Surface Pro 4 mit Intel Core M und hoher Auflösung

Viel ist bisher nicht bekannt und derzeit kann man nur auf diverse Insider-Informationen zurückgreifen. Microsoft selber will beim Surface Pro 4 das maximale an Akkulaufzeit herauskitzeln und wechselt wohl im kommenden Modell auf Intels neuste mobile Broadwell-CPU, den Intel Core M, welcher auch das gestern neu vorgestellte Macbook von Apple befeuert. Die maximale TDP der CPU liegt bei gerade einmal 6 Watt und soll so völlig neue Akkulaufzeiten ermöglichen, schlankere Bauweisen bieten und Lüfter im Tablet würden komplett der Vergangenheit angehören.

 

Geplant sind anscheinend zwei Versionen mit 12 bzw. 14 Zoll grossen Displays, welche wohl beide mit 2’160 x 1’440 Pixel auflösen werden. Als Betriebssystem soll ein vollwertiges Windows zum Einsatz kommen, welche Version es allerdings wird, hängt vor allem vom Erscheinungsdatum des Tablets ab. Da durch die Schwierigkeiten des iPad Pro in der Zulieferkette das Start-Datum auf den September zu fallen scheint, wird Microsoft das Surface 4 Pro wohl noch vor der IFA 2015 in Berlin vorstellen.

 

Quelle: Inquisitr (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

6 Antworten zu “Microsoft Surface Pro 4 soll noch vor dem Apple iPad Pro erscheinen”

  1. lena97 sagt:

    Ich würde es toll finden wenn ein 8 und/oder 10 Zoll teil dabei wäre.
    Das 12er ist mir fast schon zu groß und 14 Zoll erst recht.
    Naja mal abwarten was tatsächlich kommt.

  2. mikehak sagt:

    Also ich würde auch ein 10 Zoll bevorzugen. Im Moment habe ich noch das 1. Surface und etwa zum erscheinungszeitpunkt wär es Reif für den Wechsel. (Nicht direkt wegen Leistung oder so, sondern weil ich ein Gerät mit dem vollen OS möchte.)

    Ein 10 Zoll. Vielleicht etwas leichter. M Prozi mit min. 10stunden Laufzeit und Digitizer. USB 3.1 😉 USB3.0 und sonst in Etwas das SP3 vom zubehör 😉
    Da müsste ich keine zweimal überlegen.
    Da wärs gleich gekauft

  3. supermanlovers sagt:

    Die alten Modelle wollte ich wegen Windows 8 nicht.
    Beim neuen Modell könnte ich echt schwach werden.

  4. mikehak sagt:

    @supermanlovers
    Warum wegen Windows8 nicht?
    Also gerade auf dem Tablet Funktioniert Win8 Tadellos.

  5. Tempest2k sagt:

    Immer her damit. Ich liebäugle schon längere Zeit mit dem Surface pro 3. Allerdings warte ich jetzt doch noch ab, aber ich fürchte spätestens ab dem Surface pro 4 ist mein Surface RT auch Geschichte 😉

  6. supermanlovers sagt:

    Mir hat Windows 8 zumindest auf dem PC überhaupt nicht gefallen.
    Durch die offenbar deutlich bessere Vernetzung von PC, Tablet und Smartphone in Windows 10 könnte ich Windows wieder den Rücken kehren.

Schreibe einen Kommentar

Teilen