Fr. 15. August 2014 um 11:02

Microsoft WindUp: Messenger mit Selbstzerstörungsfunktion

von Marcel Laser1 Kommentare

Das Programm SnapChat für Apple iOS und Google Android erfreut sich mittlerweile grösserer Beliebtheit. Denn wer einen permanenten Chatverlauf auf Dauer nicht mit sich herumtragen möchte, der hat mit SnapChat die Möglichkeit Nachrichten zu versenden, die sich nach kurzer Zeit selbst zerstören. Auch Facebook ist von der Technik begeistert und wollte vor nicht all zu langer Zeit mit einem Milliarden-Angebot das Unternehmen kaufen: SnapChat lehnte aber dankend ab.

 

Da das Programm allerdings für die Microsoft Plattform Windows Phone noch immer nicht zu haben ist, haben die Redmonder des Microsoft Research Teams kurzerhand eine eigene App auf den Weg gebracht. WindUp löscht demnach Videos, Bilder, oder Textnachrichten nach einer vom Eigner definierten Zeit ebenfalls selber und ist nun im Windows Phone Store erhältlich. Wir sind gespannt, wann die Macher von SnapChat auch ihren Nachrichtendienst für Microsofts Betriebssystem veröffentlichen.

 

Quelle: Windows Phone Store

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Microsoft WindUp: Messenger mit Selbstzerstörungsfunktion”

  1. Sattelschlepper sagt:

    US only, leider

Schreibe einen Kommentar

Teilen