Di. 28. Juli 2015 um 11:30

Microsoft Lumia 950 (XL) ohne physische Tasten unter dem Display?

von Marcel Laser6 Kommentare

Sehnsüchtig werden die neuen Highend-Modelle von Microsoft, das Lumia 950 (XL) und das Lumia 940 (XL), erwartet. Entsprechend hoch ist der Grad an Gerüchten im Spekulations-Eintopf. Ein Leak einer sehr bekannten Szene-Seite soll allerdings nun weitere handfeste Informationen über die möglichen Knöpfe des Cityman genannten Modells (Lumia 950) haben. Anscheinend kommen keine kapazitiven Buttons unter dem Display, sondern sogenannte OnScreen-Buttons in der Displayanzeige, zum Einsatz.

Cityman Lumia 950 (XL) mit Tasten im Display – Talkman Lumia 940 (XL) ungewiss

Die von Windows Central angefertigten Renderings auf Basis von Spekulationen, Skizzen und Informationen durch diverse Insiderquellen, sollen angeblich das „Real Thing“ darstellen, also das Device, welches uns bald erwarten könnte, zumindest was das Design betrifft. Allerdings wurde der Text später mit einem Update versehen und so wurde aus den kapazitiven Tasten unter dem Display sogenannte OnScreen-Buttons im Display. Bekannt ist eine solche Navigation von Android, wo Geräte beispielsweise von Huawei oder sogar die eigenen Nexus Devices von Google mit Navigationstasten in der Anzeige ausgestattet sind. Praktisch für Smartphones, welche keine physisch klickbaren oder kapazitiven Tasten unter dem Display haben, um den Platz vorne besser ausnutzen zu können. Die Navigation wird also ins Display selbst ausgelagert und bei Nichtgebrauch, etwa beim Spielen, verschwinden diese, um ein Vollbild zuzulassen.

 

Es geht hier allerdings vornehmlich erst einmal nur um das Lumia 950 (XL) mit dem Codenamen Cityman, welches vom Display her das deutlich grössere Gerät der beiden Highend-Smartphones von Microsoft darstellt. Durch die Integration der Navigation in der Anzeige könnte somit der Platz in der Front für das Display deutlich effizienter eingesetzt werden. Ob auch das Lumia 940 (XL) ebenfalls auf so etwas setzen wird, bleibt unklar. Sollte das nicht der Fall sein, könnte unter Umständen das Talkman genannte Device mit kleinerem Display in etwa so gross werden, wie das Cityman-Gerät.

 

Windows Central selber weist aber auch nachdrücklich darauf hin, dass die Renderings des Lumia 950 (XL) keinesfalls der Realität entsprechen müssen, aber laut ihrer eigenen unternehmensnahen Quellen sehr dicht am Original dran sein sollen. Allerdings müsst ihr euch die Tasten unter dem Display nun in der Anzeige selber vorstellen.

Lumia 950: Die Renderings von Windows Central. Ihr müsst euch die Knöpfe nun allerdings als Teil des Displays vorstellen.

 

 

Quelle: Windows Central (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

6 Antworten zu “Microsoft Lumia 950 (XL) ohne physische Tasten unter dem Display?”

  1. lena97 sagt:

    Ich will keinen hässlichen bubble auf der Rückseite !
    Meine persönliche Meinung.
    Ich mag sie nicht leiden, da warte ich lieber noch ein Jahr bis Herr Panay seinen Einfluss komplett in das Design rein gebracht hat. (Sollten die wirklich so erscheinen)

  2. Defected sagt:

    OnScreen-Buttons? Ätzend.
    Und wo ist eigentlich das Metall?

  3. TheDroggBagg sagt:

    Also On Screen Tasten sind für mich definitiv ein Grund, es nicht zu kaufen. Hoffentlich hat wenigstens das normale 940/950 keine.

  4. HannesB sagt:

    Fände ich auch sehr schlecht – habe das Lumia 640 mit den OnScreen Buttons und mehrere Phones ohne OnScreen Buttons – bevorzuge eindeutig kein OnScreen Buttons.

  5. slevin sagt:

    Ich fände OnScreen-Tasten hervorragend. Das Prinzip hat mich bei meinem Xperia Z3 überzeugt.

  6. Kelwitt65 sagt:

    Sehr schön. Ich komme mit den OneScreen-Tasten an meinem OnePlus One hervorragend klar. Wenn das Lumia 950XL wirklich so kommt, dann ist es (fast perfekt) für mich.

Schreibe einen Kommentar

Teilen