Mo. 13. Juni 2016 um 15:00

Microsoft kauft LinkedIn-Netzwerk für 26 Milliarden US-Dollar

von Marcel Laser0 Kommentare

Was ist das denn? Aus heiterem Himmel? Microsoft hat laut angaben diverser Medien das soziale Netzwerk mit dem Namen LinkedIn gekauft. Ob LinkedIn wie bisher weitergeführt wird oder Microsoft etwas anderes mit dem hochdotieren Business-Network plant, ist bisher unbekannt.

Microsoft bestätigt: LinkedIn wird auf 26 Milliarden US-Dollar an Wert geschätzt

Der Einkauf dürfte zudem nicht ganz billig gewesen sein, denn wie aus einem Statement beider Unternehmen hervorgeht, soll sich der geschätzte Wert von LinkedIn auf 26 Milliarden US-Dollar belaufen. LinkedIn ist genau wie Xing ein berufsübergreifendes Business-Netzwerk, dass vor allem dazu dient jobübergreifend Kontakte zu vermitteln und auf beruflicher Ebene Kontakte zu knüpfen und zu halten.

 

Was genau Microsoft nun mit LinkedIn vor hat, ist derzeit noch unklar. Wahrscheinlich wird das Netzwerk erst einmal so weiter betrieben wie bisher. Dies bestätigte LinkedIn, die als Marke und Netzwerk erst einmal weiterhin unabhängig agieren wollen. Apple hat bereits zwei Anläufe mit sozialen Netzwerken hinter sich, scheiterte aber an der Ausführung und am Ende auch an der Akzeptanz, zumal diese nie für den Business-Markt ausgelegt waren, sondern Fans der Musik-Szene ansprachen.

 

Microsoft selbst hat nun mit LinkedIn eines der grössten sozialen Netzwerke der Business-Branche eingekauft und platziert sich entsprechend auch damit nun im Markt. Ob das ein Angriff auf Facebook und Co. darstellen soll, bleibt abzuwarten. Vorstellen können wir uns das aber bisher nicht.

 

 

Quelle: TheVerge (englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen