Mo. 14. September 2015 um 20:12

Microsoft Event am 6. Oktober

von Barbara Walter-Jeanrenaud7 Kommentare

Juhu, der Termin ist da: Microsoft kündigt an, am 6. Oktober neue Geräte für Windows 10 vorstellen zu wollen. Mit dabei werden aller Voraussicht nach die neuen Lumia 950-Modelle sowie das Surface 4 sein.

Microsoft Lumia 950 und Lumia 950 XL erwartet

Schon seit längerem geistern die beiden neuen Lumia Modelle 950 und 950 XL auch unter den Codenamen Cityman und Talkman in den Medien umher und über die Hardware ist eigentlich alles gesagt: Erwartet werden zwei Geräte in den Grössen 5.2 Zoll und 5.7 Zoll mit Iris-Scanner, 20 MP Pure View-Kamera hinten und 5 Megapixel vorn. Das Lumia 950 soll einen Snapdragon 808 Prozessor erhalten sowie einen 3’000 mAh starken Akku, das Lumia 950 XL den „Problemprozessor“ Snapdragon 810 und einen 3’300 mAh starken Akku. Beide Geräte kommen mit der neuesten Betriebssystemversion Windows 10 for Phones bzw. Windows 10 mobile.

Lumia 950 und Lumia 950 XL
Die neuenMicrosoft Lumia 950-Modelle auf geleakten Renderbildern

Microsoft Surface Pro 4 ebenfalls erwartet

Das Surface Pro 4 wird wohl nur leicht überarbeitet daherkommen. Es wird stark mit einem Fingerabdrucksensor oder einem Iris-Scanner gerechnet, ausserdem wird es sehr wahrscheinlich über die neueste Generation an Intel Prozessoren verfügen. Auch kommt es natürlich mit Windows 10 in den Handel. Vom Design her sind keine grossen Sprünge zu erwarten, der Tablet-Computer wird wohl im selben Design wie das Vorjahresmodell Surface Pro 3 daherkommen.

Ob es in diesem Jahr ein Surface Mini geben wird, daran scheiden sich aktuell die Geister. Während manche Medien davon überzeugt sind, wiegeln andere ab. Wir lehnen es an dieser Stelle ab, darüber zu spekulieren und warten lieber den 6. Oktober ab. Auch, ob es Neuigkeiten zur Hololens oder zur XboX Mini gibt, ist unklar. Als Starttermin für den Handel gilt derzeit bereits der 10. Oktober 2015. Demnach lägen nur vier Tage zwischen Präsentation und Marktstart, was ein Vorteil für Microsoft sein kann.

 

Ihr könnt den Livestream des in New York stattfindenen Events online oder über die XboX anschauen. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr Ortszeit, was 16 Uhr in unserer Zeitzone entspricht. Wir werden dies auch tun und euch über alle Neuerungen seitens Microsoft auf dem Laufenden halten.

Quelle: Microsoft via Windowsunited

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

7 Antworten zu “Microsoft Event am 6. Oktober”

  1. derandere sagt:

    Guten Abend,

    habt ihr etwas neues zum Band 2 in Deustchland oder zum Release an sich gehört ?

    Vielen Dank DerAndere

  2. Barbara Walter sagt:

    Nein, leider noch nicht. Aber wir halten die Ohren und Augen offen!

  3. Alexander Spindler sagt:

    Auf die neuen Lumias darf man echt gespannt sein. Ich hoffe der Release Termin wird vernünftig und zeitnah nach der Veranstaltung gesetzt.

    Zudem dürfte man eventuell den Start von Windows 10 Mobile verkünden.

  4. Matrixrevolution sagt:

    Das trifft sich aber blendend jetzt. Mein Vertrag läuft im Oktober aus 🙂

  5. skycamefalling sagt:

    Die aktuelle Preview läuft nochmal deutlich besser als die vorige, allerdings ist von einer Final noch nicht die Rede…ich fürchte also, dass MS die Präsentation zu früh angesetzt hat und die Geräte danach nicht zeitnah verfügbar hat.

    Wenn die Dinger am 06.10. gezeigt und die Leute auf den Geschmack gebracht werden dann sollten sie am nächsten Tag bis maximal eine Woche später auch im Handel zu kaufen sein.
    Heißt es am 06. dann „in einigen Märkten eventuell noch vor Weihnachten“ dann verläuft jegliches Interesse wieder.

    Ich bin gespannt und drücke die Daumen. Software und Hardware sind super, nur marketingtechnisch versemmelt MS gerne mal etwas…

  6. Googlook sagt:

    Ich erwarte eigentlich auch erneut einen marketingtechnischen Graus von Microsoft. Lass mich jedoch sehr gerne positiv überraschen.

  7. Ney sagt:

    die geräte gefallen mir leider nicht so… besonders das normale 950(das schwarze) ist grausig…. und dass für nen preis von 500-800€. auch die hardware haut einen nicht wirklich vom hocker.

Schreibe einen Kommentar

Teilen