Mo. 14. September 2015 um 15:56

Microsoft Cortana soll in Cyanogen OS integriert werden

von Barbara Walter-Jeanrenaud1 Kommentare

Mit Windows 10 for Mobile soll es nicht nur einfacher werden, Android- und iOS-Apps ins Microsoft-Betriebssystem zu integrieren, auch Microsoft Apps wie Cortana und die Office-Suite sollen sich noch weiter verbreiten. Office für Smartphones ist bereits für alle grossen Betriebssysteme erhältlich und erfreut sich grosser Beliebtheit. Da Google nicht allzu scharf darauf sein wird, Google Now durch die Microsoft-Sprachassistentin ersetzen zu lassen und man unter Apples iOS Cortana höchstens zusätzlich zu Siri installieren kann, geht Microsoft nun eine Partnerschaft mit einem Android-Derivat ein: Cyanogen OS.

Cortana wird tief ins System integriert

Cyanogen OS, nicht zu verwechseln mit CyanogenMod, ist das auf manchen Geräten wie dem OnePlus One vorinstallierte Open Source Betriebssystem, welches mit verschiedenen Partnern gemeinsame Software-Sache macht. Nun also auch mit Microsoft. Cortana soll tief ins System integriert werden. Mit diesem Schritt möchte man bei Microsoft eine noch grössere Verbreitung der App erreichen. Der Schritt, Cortana in Cyanogen OS zu integrieren, soll bald abgeschlossen werden, wann genau, ist noch nicht klar. Nachdem die Microsoft Office-Apps ins Portfolio von Cyanogen OS aufgenommen werden, geht man hier also in die nächste Software-Partnerschaftsrunde.

 

Dass Cortana in Cyanogen OS Einzug halten wird, bedeutet nicht, dass eure mit dem Custom-ROM CyanogenMod laufenden Geräte automatisch in den Genuss der Microsoft-Sprachassistentin kommen. Natürlich kann Cortana auch installiert und genutzt werden, von allein passiert aber nichts. CyanogenMod ist das beliebteste Custom-ROM für Android-Bastler_innen und kann auf viele verschiedene Android-Gerät aufgespielt werden. Cyanogen OS hingegen ist auf ausgewählten Smartphones, zum Beispiel von YU und Wileyfox, vorinstalliert und bei weitem nicht so verbreitet wie das Community-basierte CyanogenMod.

Cortana
Cortana darf in Cyanogen OS-Geräte einziehen

Quelle: heise

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Microsoft Cortana soll in Cyanogen OS integriert werden”

  1. venue pro delle sagt:

    NSA GALORE!

Schreibe einen Kommentar

Teilen