Do. 21. August 2014 um 14:34

Microsoft bringt Lumia 530 unter 100 EUR nach Deutschland

von Marcel Laser1 Kommentare

Das Lumia 530 von Microsoft ist da. Das Lowbudget-Gerät betritt mit Windows Phone 8.1 inklusive Lumia Cyan Update den deutschen Markt und soll laut Microsoft das erste Lumia Device für unter 100 Euro in Deutschland sein. Das Device besitzt einen 4 Zoll grossen LCD Bildschirm und wird von einem Snapdragon 200 QuadCore mit 1.2 GHz Takt angetrieben. Der Arbeitsspeicher umfasst 512 MB RAM und der interne Flashspeicher kommt mit 4 GB ROM daher. Allerdings können bis zu üppigen 128 GB per MicroSD nachgerüstet werden.

 

Die einfache Version des Lumia 530 kommt im Laufe der Woche als Single-SIM auf den Markt und kostet laut Microsoft 99 Euro UVP ohne Vertrag. Zeitgleich wird ebenso eine Dual-SIM Variante des Gerätes erscheinen. Es ist in den Farben Orange, Grün und Weiss erhältlich.

Lumia 530
Das Lumia 530 kommt für 99 Euro UVP nach Deutschland

 

Quelle: Microsoft

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Microsoft bringt Lumia 530 unter 100 EUR nach Deutschland”

  1. eden-beden sagt:

    Obwohl man Kompromisse eingehen muss gehören die Lumia-Geräte zu den Top-Smartphones weil man trotz schwacher Hardware ein sehr flüssiges System erhält. Die Farben sind auch schön peppig. Das Smartphone muss sich wirklich nicht verstecken.

Schreibe einen Kommentar

Teilen