Mo. 20. Juli 2015 um 16:33

Microsoft Band v2 kommt auch in die DACH-Region

von Marcel Laser4 Kommentare

Das Microsoft Band hat einen ordentlichen Erfolg eingefahren, doch wurde es bisher nur in ausgewählten Märkten veröffentlicht. Europa wurde, bis auf Grossbritannien, nahezu ausgeschlossen, was dazu führte, dass eine ganze Menge der Devices importiert wurden. Auch bei uns im Forum ist das erste Microsoft Band ein ordentlicher Dauerrenner für Diskussionen. Der Nachfolger, Microsoft Band v2, kommt allerdings auch direkt zu uns.

Microsoft Band v2 zum Start auch in Deutschland – Schweiz und Österreich?

Die Entwicklung ist im vollen Gange und durch den anhaltenden Erfolg des ersten Microsoft Bands, war die Entwicklung des Nachfolgers einfach nur logisch. Das Microsoft Band v2 soll demnach verbesserte Hardware mit erhöhten Schwerpunkten auf Fitness und Gesundheit legen, um die Microsoft Health Dienste zu pushen und Hersteller dazu zu bewegen, diese auch entsprechend zu nutzen. Genaue Leaks über Design, Release oder auch Preise sind noch nicht ins Tageslicht gerückt, doch man darf auch hier keinen einfachen Fitnesstracker erwarten. Zumal ein angepasstes Windows 10 Betriebssystem auf dem neuen Wearable laufen soll.

 

Laut dem Szene-Blog Dr. Windows soll das Gerät aber auch in Europa deutlich mehr Märkte erreichen. Unter anderem wurde dem Blog von mehreren Quellen aus berichtet, dass das Microsoft Band v2 auch in Deutschland offiziell verfügbar gemacht werden soll. Damit würden jedenfalls erstmal grosse Importwege entfallen. Damit ist auch ein offizieller Release bei uns in der Schweiz sehr wahrscheinlich. Ob dieser allerdings zeitgleich erfolgt, bleibt fraglich.

 

Das Microsoft Band v2 war zudem bereits schon für diesen Sommer geplant, doch daraus wird wohl erst einmal nichts mehr. Wie weit nun der Releastermin verschoben wurde ist unklar. Eine Veröffentlichung für dieses Jahr scheint aber weiterhin wahrscheinlich. Wir blicken jedenfalls gespannt auf die Präsentation des Microsoft Band v2.

Microsoft Band
Microsoft Band: Fitnesstracker und Smartwatch. Der Nachfolger ist schon lange in Planung.

 

 

Quelle: Dr Windows

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Microsoft Band v2 kommt auch in die DACH-Region”

  1. Ney sagt:

    Yay^^ da bin ich mal gespannt und werde mit ziemlicher wahrscheinlichkeit zugrifen wenns denn soweit ist

  2. fabian86 sagt:

    Ich hoffe das der Akku ne Woche durchhält! Das ist einfach ein Schwachpunkt bei diesen Geräten bzw. bei den brauchbaren…

  3. Ney sagt:

    ne woche schafft meine vivosmart ja grad mal ^^, und die hat kein ausgeklügeltes display. denke mehr als nen tag wirst mit der auch nicht hinbekommen.
    leider ist die entwicklung ja nicht akku verbessern sondern leistung verbessern.

    guck dir die smartphones an – wieviele jahre gibts sie nun schon, und sie kommen immer noch nicht an die akkuleistung von nem stinknormalem handy dran. (mal von stanby zeit abgesehen). dafür sind sie teilweise besser als mein destkop pc ~.~

  4. TeeSeR sagt:

    Mein Band v1 hält im Schnitt gute 3 Tage (mit 24h Pulsmessung); oder ca. 4 Tage ohne kontinuierliche Pulsmessung. Wenn ich Aktivitäten aufzeichne, dass verringert sich das ganze natürlich. Beim Joggen/Radfahren mit GPS schlägt sich das Band nur ein paar Stunden.

    Zum Thema Fitness und Gesundheit: Meiner Meinung nach ist die Microsoft Health Webseite nicht gerade attraktiv aufgebaut. Zudem wünschte ich mir eine Erkennung von Steigungen (Treppen).
    Die Aufzeichnung der Schritte ist manchmal ungenau; Motorradfahren führt zu ungewollten Schritten. Die Pulsmessung ist 10-20% ungenau (als eine Polar Brustgurtmessung) während des Trainings. Da sollte verbessert werden.

Schreibe einen Kommentar

Teilen