Mi. 30. November 2016 um 15:29

Meizu Pro 6 Plus: Meizu schliesst Jahr mit eigenem Flaggschiff ab

von Marcel Laser0 Kommentare

Meizu hat zwei neue Smartphones vorgestellt, wovon eines der beiden Geräte die Speerspitze des Unternehmens darstellen soll. Mit dem Meizu Pro 6 Plus verbaut man Highendhardware aus diesem Jahr, welche allem voran von Samsung geliefert wird.

Meizu Pro 6 Plus mit Exynos 8890 und QHD-AMOLED-Bildschirm

Neben dem Mate 9 von Huawei ist das Meizu Pro 6 Plus eines der letzten Flaggschiffe für das schwindende Jahr 2016. Der chinesische Hersteller verbaut dabei auch entsprechend Hardware aus dem Highend-Segment in seinem neuen Smartphone.

 

Das Meizu Pro 6 Plus kommt mit einem 5.7 Zoll grossen AMOLED Display mit einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel und bietet zudem eine drucksensitive Oberfläche. Als Antrieb dient ein Samsung Exynos 8890, welcher auch in den Galaxy S7 Modellen zum Einsatz kommt. Als RAM stehen euch 4 GB zur Verfügung und als interner Speicher darf zwischen 64 und 128 GB gewählt werden, welcher als UFS 2.0 ausgewiesen und somit auch recht schnell unterwegs ist. Die Kamera im Rücken knipst mit 12 MP und beherbergt einen Sony IMX389 Sensor. All das wird von einem Akku mit 3’400 mAh unterstützt.

 

Das Gerät kostet mit 64 GB rund 3’000 chinesische Dollar, was in etwa rund 410 Euro entspricht bzw. 440 Schweizer Franken. Die Version mit 128 GB Speicher ist zudem im Prozessortakt 300 MHz schneller und soll 3’400 chinesische Dollar kosten. Das entspricht rund 480 Euro bzw. um die 510 SFr.

Meizu Pro 6 Plus
Das Meizu Pro 6 Plus ist das letzte Flaggschiff des Herstellers für dieses Jahr und kommt mit einer guten Ausstattung daher.

 

 

Quelle: Meizu (Chinesisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen