Mo. 04. April 2016 um 17:51

Meizu Pro 6: Bilder des Highend-Phablets aufgetaucht

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Meizu Pro 6 wird als eines der stärksten Geräte aus China erwartet und nicht nur mit einer enormen Menge an RAM in Verbindung gebracht, sondern generell absolute Tophardware für einen deutlich geringeren Preis als die Konkurrenz bieten. Nun aufgetauchte Bilder sollen das Gerät im Alltag zeigen und auch die Antennstreifen hinten im Rücken sind mittlerweile stark in der Diskussion.

Meizu Pro 6: Exynos 8890, 6 GB RAM und Antennenstreifen wie beim iPhone 7?

Die Hardware liest sich zumindest schon einmal richtig gut. Ein 5.7 Zoll grosses QHD AMOLED-Display sorgt für eine gestochen scharfe Anzeige, während ein Exynos 8890 mit saftigen 6 GB RAM für die Leistung zuständig ist. Der interne Speicher misst je nach Wahl 32, 64 oder 128 GB und kann per microSD aufgerüstet werden. Die Batterie wird mit 3’500 mAh spekuliert und sollte ebenfalls genug Laufzeit bieten. Soviel also zu den bisher spekulierten und geleakten Daten des Meizu Pro 6.

 

Richtig interessant wird es aber bei den Antennenstreifen, die beim Aluminum-Unibody dabei helfen sollen, dass Funksignale immer noch gesendet und empfangen werden können. Erinnern wir uns hier an erste Leaks des iPhone 7, welche ebenfalls veränderte Antennenstreifen zeigen, so zeigen die nun aufgetauchten Bilder eine nahezu identische Linie des Meizu Pro 6 wie beim iPhone 7.

 

Wenn das iPhone 7 ebenfalls mit einer solchen Designentscheidung ausgestattet wird, sollte es durchaus interessant werden, wenn sich beide Unternehmen vor Gericht begegnen sollten. Bereits vor wenigen Tagen sind Bilder eines angeblichen iPhone 7 an die Öffentlichkeit geraten, welche sich aber als eine Ablichtung des Meizu Pro 6 herausstellten.

 

 

Quelle: Weibo (Chinesisch) via GSMArena (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen