Do. 08. Oktober 2015 um 15:15

Mehr Smartphones mit iOS und Windows Phone verkauft

von Christian Fritsch0 Kommentare

Das Marktforschungsunternehmen „Kantar Worldpanel“ hat sich die Verkaufszahlen von Smartphones mit den mobilen Betriebssystemen iOS, Android und Windows Phone (demnächst Windows 10 Mobile) angeschaut, zusammengetragen und eine Statistik mit dem jeweiligen Marktanteil daraus erstellt. Hierbei handelt es sich nicht um weltweite Zahlen, sondern um reine Verkaufszahlen in Deutschland. Betrachtet wurde der Zeitraum von Anfang Juni bis Ende August, was bedeutet, dass weder iPhone 6s bzw. iPhone 6s Plus, noch Lumia 950 bzw. Lumia 950 XL in dieser Statistik auftauchen.   

 

In diesem Zeitraum sind die Verkäufe des iPhones, wie man sich denken kann, zurückgegangen, denn ein neues iPhone stand schon winkend vor der Tür. Wer kauft da noch ein Altes! Allerdings gewann iOS dennoch Anteile in diesem Sommer gegenüber dem von 2014. Im Sommer 2014 lag der iOS-Anteil noch bei 8.9 %, in diesem Sommer nun bei 13.6 %. Noch besser lief es für Windows Phone in Deutschland. Dieses Jahr wurden es nicht nur 6.9 % verkaufte Geräte, sondern 10.5 %: Ein satter Anstieg. Wenn man kurz über den Tellerrand schaut: In Italien wurden mehr Windows Phone-Smartphones verkauft als iPhones. Bei Windows Phone waren es 13.8 %, der Marktanteil bei iOS-Geräten lag bei 10.6 %. 

 

Quelle: Curved

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen