Di. 04. August 2015 um 21:42

Lumia 940 Prototyp auf Bildern zu sehen

von Marc Hoffmann11 Kommentare

Noch immer ist nicht klar, ob das erste Windows 10 Mobile-Flaggschiff nun Lumia 940 oder Lumia 950 heissen wird. Allerdings spielt das eher eine untergeordnete Rolle, denn was zählt, ist das, was drin steckt. Nun wurde das Gerät erstmals auf Bildern abgelichtet, was einen ersten Einblick in das Design des neuen Top-Smartphones erlaubt. Zudem zeigen die Bilder auch ein noch unbekanntes Feature der Kamera, welche Videos in Full-HD und 90 Bildern in der Sekunde aufnehmen kann sowie den USB Type-C Port.

 

An der Echtheit der Bilder muss wohl nicht gezweifelt werden, immerhin sind diese sehr scharf und lassen keine Vermutungen zu, bearbeitet worden zu sein. Das Lumia 940, beziehungsweise Lumia 950, soll die Messlatte bei der Hardware für Windows Phone ein ganzes Stück höher setzen. Auch ein Quad-HD-Display mit 2560 x 1440 Pixel sowie satte 3 GB Arbeitsspeicher werden hier bestätigt. Mit dem USB 3.0 Type-C Port wird das Lumia auch zu den ersten mobilen Geräten gehören, welche diesen neuen Anschluss unterstützen, welcher viele Vorteile gegenüber bisherigen Micro-USB Ports besitzt. Unter anderem die hohe Stromleistung zum schnellen Laden des Akkus, aber auch die richtungsunabhängige Steckverbindung.

 

Quelle: WMPoweruser (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

11 Antworten zu “Lumia 940 Prototyp auf Bildern zu sehen”

  1. derandere sagt:

    Egal welches Phone das ist und wenn die Fotos keine Fälschung sind, dann hat das Ding doch 2 Simkarten oder ? Taucht das in ihrgendeiner Beschreibung beim 940 oder 950 auf ?

    So long derandere

  2. DominikReber sagt:

    Stimmt.
    Denke wenn der CEO gross plagiert, dass es aktuell kein Top-Smartphone von MS gibt und dass sich das bald ändern wird, dass sie tatsächlich 2 Supersmartphones am produzieren sind inkl. möglichst vielen Features…
    Letzte Chance…

  3. Defected sagt:

    Das mit den 2 Karten ist nicht neu.
    Aber das man den Akku nicht tauschen kann, wäre mir neu.

  4. Hampi sagt:

    Ich finde besonders die 2 SIM Karten hervorragend, da es dies noch nie gab bei High End mobiles mit Windows Phone. Ist bestimtm neben dem Continuum Funktion für mich das Beste

  5. Googlook sagt:

    Ob zwei SIM auch hier in Europa kommen dürfte unsicher sein. Provider haben bekanntlich keine Freude, und MS ist auf die Provider angewiesen.

  6. Defected sagt:

    Bestimmt wieder Frankreich ja, Deutschland nein.

  7. yellowscorpion sagt:

    Für zwei Sim Karten in EU drücke ich auch alle Daumen. Das ist doch ein super Plus, vor allem im Business Bereich.

  8. Loserfish sagt:

    Wenn das Teil echt keine Touchbuttons a la 930/830 hat, dann gute Nacht.
    Geräte, welche Displayfläche unnötig durch Onscreen-Buttons verschwenden kommen mir nicht ins Haus.

  9. Trunks sagt:

    Lol was für eine Logik 😀

    1. Welchen unterschied macht das, ob das Display zugunsten der Touch Buttons kleiner werden muss weil der Platz unter dem Display gebraucht wird oder das display größer ist für die Buttons On-Screen und dafür weniger Rand unten?

    2. Wenn man die Tasten gerade nicht braucht werden die ausgeblendet. Bilder, videos, Spiele, viele Apps… die Buttons sind dann weg und man kann das volle Display nutzen. Ist bei Android genau das selbe und eindeutig besser! So hast du bei der gleichen Grösse des Gerätes sogar MEHR Platz auf dem Display für viele sachen, als mit Hardware tasten.

  10. PauliHD sagt:

    Eigentlich würde ich mein 930 noch nicht weggeben wollen, aber bei einem High End dual Sim mit Windows 10 würde ich es wohl doch machen.
    Aber wenn dann ohne onscreen Buttons

Schreibe einen Kommentar

Teilen