Mo. 13. Juli 2015 um 12:45

Lumia 940 Modelle teurer als iPhone 6 und Galaxy S6?

von Marcel Laser10 Kommentare

Der Szene-Blog MyWindows aus Holland will diverse Informationen von Quellen eingeholt haben, die mit der Angelegenheit vertraut sein sollen. Darunter allerdings nicht nur Angaben zum Material, sondern wohl auch zur erwarteten Preisspanne, ohne wirklich einen Preis zu nennen, was wir an dieser Stelle etwas kurios finden. Dennoch wollen wir euch die Meldung nicht vorenthalten.

Lumia 940 wird angeblich teurer als iPhone 6 oder Galaxy S6

Gehen wir erst einmal zum Material: Die Rückseite wird laut der Angaben von MyWindows aus Polycarbonat bestehen, was wir nun weniger verwunderlich finden. Die ehemaligen Nokia-Devices, welches nun von Microsoft im ähnlichen Stil weiter gebaut werden, entpuppten sich als wahre Verarbeitungs-Monster von sehr hochwertiger Qualität, was bis heute anhält. Wenn also einer „Plastik kann“, dann Microsoft und daher haben wir hier keinerlei Bedenken. Zumal QI-Charging bei Microsoft ein Thema ist und die Kunststoffrückseite dem entgegenkommen würde.

 

Verwirrend wird es allerdings nun beim Preis, der laut MyWindows über den bisherigen UVP Angaben des iPhone 6  und Samsung Galaxy S6 liegen soll. Grad beim Apple iPhone 6 liegt dieser bei 699 EUR bzw. 759 CHF und wenn man nun davon ausgeht einen Preis jenseits der 700 Euro-Marke erwarten zu müssen, könnte das unter Umständen den ein oder anderen Fan vergraulen. Betrachtet man es von einer anderen Seite, so werden die neuen Lumia Geräte technisch gesehen mit der Konkurrenz mithalten, bzw. sogar übertrumpfen können. Allerdings gilt weiterhin zu beachten, dass das iPhone 6s und das Galaxy Note 5 ebenfalls noch nicht erschienen sind und unter Umständen auch mit neuen Techniken aufwarten werden. Ob sich ein höherer Preis dann noch aufrechnen lässt bleibt abzuwarten.

 

Da es sich hier allerdings um Gerüchte handelt und MyWindows nicht einmal Angaben zur erwarteten Preisspanne macht, sollte man eine gehörige Portion Skepsis mitbringen. Manchmal wird es eben definitiv nicht so heiss gegessen, wie es im Gerüchtetopf gekocht wird.

 

 

Quelle: MyWindows (Holländisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

10 Antworten zu “Lumia 940 Modelle teurer als iPhone 6 und Galaxy S6?”

  1. Defected sagt:

    Ich schätze, dass 940 wird dem 830 sehr ähnlich sein.
    Zumindest was das Aussehen und die Materialwahl betrifft.
    700 Euro klingt natürlich erst mal viel.
    Hier muss man abwarten, was wirklich an Technik kommt.

  2. derandere sagt:

    Sorry,

    aber ganz im ERNST.
    Egal welche aktuelle Technik in nem Smartphone ist….700 € sind zu viel. Selbst wenn da nen Fingerabdrucksensor nen Teleporter und nen Laserschwert drin sind….OK mit Laserschwert würde ich 700 € ausgeben. Aber bei gängiger Technik…..never ever und ich glaube auch nicht an so einen hohen Preis.

    So long derandere

  3. aufstand sagt:

    naja, das 1520 hat auch soviel gekostet, als es auf den Markt kam. Ist also durchaus möglich, auch wenn ich es schlecht fände…

  4. Alexander Spindler sagt:

    Die Frage wird sein, welche Materialien sie verwenden. Mittlerweile will man bei hochpreisigen Geräten Glas oder Aluminium. Ich bin gespannt ob sie sowas bringen oder erneut eine Mischung mit Polycarbonat. Wie beim 930 fände ich das nicht verkehrt.

  5. terraoutlaw sagt:

    Der Markt regelt letztlich der Preis. Und wenn sie so teuer kommen, dann werden sie erstmal nicht verkauft werden und das Geschrei ist groß. Nachdem sie massiv im Preis gefallen sind, ist das Geschrei ebenfalls groß.

  6. skycamefalling sagt:

    Wenn man bedenkt, dass man
    – Telefon
    – Digitalkamera
    – Fotoalbum
    – Walkman
    – Navigationsgerät
    – Taschenlampe
    – E-Book/Comic/News Reader
    – Spielekonsole
    und noch vieles mehr in einem kompakten Gerät bekommt, ist so ein Preis für jedes Smartphone durchaus angemessen. Die einzelnen Geräte würden ein Vielfaches kosten.

  7. Gustin sagt:

    – Lumia 630 / 80 €
    – Fujifilm FinePix S8600 / 140 €
    – Fotoalbum/Buch / ab 10 €
    – Sony Walkman / 50 €
    – Garmin nüvi 66 / 150 €
    – LED Taschenlampe / 10 €
    – tolino shine / 88 €
    – Nintendo DSi / 100 €
    _______________________
    Gesamtsumme 628 €

    Und das sind bei weitem nicht die jeweils günstigsten Geräte. 😉

  8. skycamefalling sagt:

    …aber auch nicht die teuersten und auch bei weitem nicht alle Funktionen. Abgesehen von der Platzersparnis 😉

    Versteht mich nicht falsch, ich bin froh dass die Dinger so günstig sind und so schnell im Preis fallen, wert sind sie aber allemal mehr.

  9. terraoutlaw sagt:

    Das einzige Problem ist, dass sie immer teurer werden. So ist zwar jedes Gerät bei Erscheinungstermin das Maß des technisch Machbaren, der Preis steigt aber dennoch an. Sehr gut beim letzten Galaxy zu sehen. Inwzischen teurer als das Iphone … Hä?! …

  10. dirk213 sagt:

    Wegen der „Hochwertigen Qualität“ der Lumia-Geräte hab ich mich jetzt für`s Galaxy S6 Edge entschieden. Wesshalb ich mich jetzt auch (leider) von WP verabschieden musste.

    Mein 820 war in einem Jahr zwei mal in Reperatur. (Software und Staub vor der Kammeralinse) und bei meinem aktuellen (Lumia 930) löst sich nach einem halben Jahr das Displayglas vom Gehäuse ab.

    Dagegen läuft mein altes Samsung Ativ S seit gut 2Jahren und mein altes Omnia 7 seit 5Jahren ohne einmal zu mucken.
    Leider gibt es ja kein WP-Phone von Samsung mehr.

Schreibe einen Kommentar

Teilen