Do. 26. März 2015 um 15:41

Lumia 640 und Lumia 640 XL ab 1. April verfügbar

von Barbara Walter-Jeanrenaud5 Kommentare

Nächsten Mittwoch ist es so weit: Die neuen Microsoft Schwesternmodelle Lumia 640 und Lumia 640 XL werden ab dem 1. April in Deutschland in den Handel kommen.

 

Microsoft Lumia 640

Die Lumias wurden auf dem MWC 2015 vor knapp einem Monat der Weltöffentlichkeit präsentiert und bedienen den Mittelklasse-Markt. Das Lumia 640 ist 5 Zoll gross und verfügt über ein HD-Display. Eine 8 Megapixel Kamera, die zudem, im Gegensatz zum Vorgängermodell Lumia 630, mit einem LED-Blitz ausgestattet ist, sorgt in Verbindung mit der Lumia Camera App für Fotos. Auch eine 0.9 Megapixel Frontkamera ist mit an Bord. Der Akku, beim Lumia 640 2’500 mAh stark, soll bei beiden Modellen besonders gut sein, das werden wir uns im Test natürlich noch genau anschauen. Als Prozessor kommt ein Qualcomm Quadcore Snapdragon 400 mit 1.2 GHz Takt und 1 GB RAM zum Einsatz. Der interne Speicher beträgt 8 GB, ist allerdings mittels Micro-SD Karte um bis zu 128 GB erweiterbar.

 

Microsoft Lumia 640 XL

Das Lumia 640 XL ist hingegen 5.7 Zoll gross und besitzt ebenfalls ein HD-Display. Der Chipsatz ist derselbe und auch hier finden 1 GB Arbeitsspeicher Platz. Die Kamera löst mit 13 Megapixel auf und verfügt zudem über eine Zeiss-Optik, die Frontkamera ist 5 Megapixel stark. Der Akku des Lumia 640 XL ist mit 3’000 mAh ein wenig grösser als der der kleineren Schwester. Beide Geräte verfügen über Glance bzw. Blick und können so auch im Standby-Modus die wesentlichsten Informationen anzeigen. Der interne Speicher beträgt ebenfalls 8 GB und ist ebenfalls per Micro-SD erweiterbar.

 

Lumia 640
Das Lumia 640 und das Lumia 640 XL kommen ab dem 1. April in den Handel

Preise und Farben

Als Betriebssystem ist bei beiden Geräten Windows Phone 8.1 in der aktuellsten Version vorinstalliert. Das Upgrade auf Windows 10 wird auf jeden Fall kommen, das versprach Stephen Elop persönlich auf dem MWC 2015 in Barcelona. Preislich liegt das Lumia 640 als Dual-SIM Variante bei 159 Euro, als Single-SIM mit LTE-Modul kostet es 179 Euro. Die Geräte kommen mit einer zweiten Rückschale und in den Farben Schwarz (matt), Weiss, Cyan und Orange (glänzend) auf den Markt. Das Lumia 640 Dual-SIM wird vorerst für 219 Euro auf den Markt kommen. Es ist in den Farben Cyan, Orange, Schwarz und Weiss (matt) erhältlich. Im Preis inklusive ist als besonderes Angebot von Microsoft zunächst ausserdem ein 1-Jahres Abo für Office 365 Personal sowie 1 TB Cloudspeicher bei OneDrive und 60 Minuten Skype Unlimited World Guthaben für Gespräche.

 

 

Quelle: Microsoft Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

5 Antworten zu “Lumia 640 und Lumia 640 XL ab 1. April verfügbar”

  1. Salvatore sagt:

    Gibt es schon Informationen wann die Geräte in der Schweiz erhältlich sind?

  2. Matrixrevolution sagt:

    Wenn Du bei Digitec nachschaust, kannst Du über die Verfügbarkeits-Fragezeichen mit der Maustaste drauf. Bei einigen steht ca 3 Wochen und wiederum bei anderen 2 Monate. Bei Brack kannst Du es auch vorbestellen. Schreib doch denen ein Mail, die geben Dir bestimmt eine Antwort.

  3. Sattelschlepper sagt:

    XL interessiert mich schon aber eigentlich wäre ja wieder mal langsam ein highend an der Reihe

  4. sulpk sagt:

    Gestern ein 640 XL DS bei Amazon vorbestellt!

  5. augwied sagt:

    Das nächste HighEnd-Gerät kommt erst mit Windows 10. Was auch immer Microsoft unter HighEnd versteht, denn seit dem Lumia 925 war da ja eigentlich Funkstille (930 != HighEnd).

Schreibe einen Kommentar

Teilen