So. 19. April 2015 um 17:00

Lumia 520: Neues Recovery-Tool ermöglicht Rückkehr zu Windows Phone 8.1

von Simon Burgermeister2 Kommentare

Am Donnerstag berichteten wir, dass es teilweise Probleme gab, wenn Leute ihr Lumia-Smartphone von der aktuellsten Preview von Windows 10 wieder auf Windows Phone 8.1 zurücksetzen wollten. Betroffen waren insbesondere die Modelle der Baureihe Lumia 520.

 

Wer also versuchte, mit dem eigentlich nur für diesen Fall angebotenen Recovery Tool sein Smartphone auf WP 8.1 zurückzusetzen, endete im schlimmsten Fall mit einem umgangssprachlichen Brick, also einem funktionslosen Gerät in der Hand.

 

Bei Microsoft wurde scheinbar intensiv an dem Problem gearbeitet und nun hat man wohl die Ursache oder zumindest einen Teil davon gefunden: Das Recovery Tool wollte zu grosse Datenblöcke (bis zu 2 MB) mit zu hoher Geschwindigkeit (8 MB/s) auf das Telefon schreiben, doch scheinbar kam hier der Arbeitsspeicher in den betroffenen Geräten nicht nach. Deshalb hat das Unternehmen eine neue Version des Recovery Tools veröffentlicht, mit welchem der Vorgang deutlich gemächlicher vonstatten geht.

 

Wer also von dem Problem betroffen ist, kann auf eine zweite Chance hoffen. Das Tool kann über diesen Link manuell in der neuesten Fassung heruntergeladen werden. Alternativ sollte das Update beim Start des bereits installierten Recovery Tools automatisch heruntergeladen werden.

 

Quelle: Microsoft Community (Englisch), Dr. Windows

Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Lumia 520: Neues Recovery-Tool ermöglicht Rückkehr zu Windows Phone 8.1”

  1. Slimmer2 sagt:

    Der Link geht nicht zum tool geht nicht

  2. Wolfgang D sagt:

    Das Problem bestand wohl nur bei diesem 5er. Ich hab nach Erscheinen der neuen Preview wegen Unbrauchbarkeit das 830 und 630DS mit dem Microsoft-Tool problemlos auf Standard zurückgeflasht.

    Und dann funktioniert *immer noch* das Lumia Software Recovery Tool, wenigstens für die Nokia.

Schreibe einen Kommentar

Teilen