Sa. 07. November 2015 um 14:54

LG Zero: Einsteiger-Smartphone aus Metall nun auch in Europa

von Marcel Laser0 Kommentare

Das LG Zero ist ein hochwertig verarbeitetes Metall-Unibody-Smartphone von LG und war bisher nur als LG Class in Südkorea erhältlich. Das Gerät ist ab heute aber auch in Europa angekommen und will vor allem beim Design punkten. Die inneren Komponenten richten sich allerdings klar nach dem Einsteiger-Segment. Das LG Zero ist allerdings erst einmal nur in Italien zu haben, soll aber auch noch andere Märkte erreichen.

LG Zero: Aluminium-Unibody und 5 Zoll 720p Display für 299 Euro

Die Hardware alleine wird Highend-Enthusiasten wohl nicht vor Euphorie in die Luft springen lassen. Ein Snapdragon 410 Prozessor mit 2 GB RAM sollen für die Alltagsleistung sorgen. Das 5 Zoll grosse Display löst mit 720p auf und unterstreicht hiermit die Ambitionen für den Einsteiger-Bereich. 16 GB stehen zum Speichern eigener Daten zur Verfügung, können aber per microSD erweitert werden. Der Akku soll mit 2’050 mAh für eine alltagstaugliche Laufzeit sorgen. Als Highlight kann mit 8 Megapixel die Frontkamera gesehen werden, welche sehr gute Selfies knipsen soll. 13 MP stehen hingegen der Kamera im Rücken zur Verfügung.

 

Für besondere Akzente soll das Aluminium-Unibody-Design des LG Zero sorgen. Das Gerät besitzt also einen Körper aus einem gefrästen Block Aluminium und mutet daher extrem hochwertig an, was recht ungewöhnlich für diese Geräteklasse ist. Zumal LG in der Vergangenheit bisher nicht mit solchen Typen aufgefallen ist, sondern eher auf Konststoff für die Rückschale setzte.

 

Das LG Class, welches in Europa als LG Zero auf den Markt gekommen ist, ist allerdings erst einmal nur in Italien für 299 Euro ohne Vertrag erhältlich. Wie weitere Informationen allerdings darauf hindeuten, soll das LG Zero auch in weiteren Märkten veröffentlicht werden.

 

 

Quelle: LG Italien (Italienisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen