Mo. 10. August 2015 um 7:44

LG will auch monatliche Sicherheitsupdates bringen

von Marcel Laser0 Kommentare

Stagefright sorgt anscheinend für einen Ruck im Sicherheitsdenken der grossen Hersteller. Google kündigte zeitgleich zusammen mit Samsung an, jeden Monat Sicherheitsupdates auf ihre Geräte spielen zu wollen. Damit will man vor allem so schwere Sicherheitslecks wie Stagefright in Zukunft deutlich schneller aushebeln. Nun hat auch LG eine solche Updatepolitik für die Sicherheit seiner Geräte angekündigt.

LG nun ebenfalls mit monatlichen Sicherheitsupdates

Das Umdenken für die Sicherheit, hat nun auch LG erreicht und durch einen offiziellen Unternehmenssprecher gegenüber dem Technik-Magazin Wired bestätigt, dass auch der südkoreanische Elektronikhersteller in den Kreis der monatlichen Sicherheitspatcher einziehen wird. Die schwere Sicherheitslücke Stagefright ist vor ein paar Wochen in Android-Systemen aufgetaucht und hat für enormes mediales Aufsehen gesorgt. Google und Samsung haben unabhängig voneinander, allerdings nahezu zeitgleich, bekanntgegeben, dass man in Zukunft monatlich mit frischen Sicherheitsupdates gegen solch eine Bedrohung vorgehen will. Auch LG scheint nun mit an Bord gekommen zu sein. Wann der Zyklus für LG Devices allerdings startet, lies man erst einmal offen.

 

 

LG G4
Das LG G4 könnte zukünftig jeden Monat mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Alle anderen Geräte wohl auch.

 

 

Quelle: Wired (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen