Do. 04. August 2016 um 13:26

LG V20 wird am 6. September in den USA vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Das LG V20 ist nun schon ein paar Wochen Gegenstand einiger Gerüchte, auch wenn eigentlich nahezu nichts über das Device bekannt ist. Nun hat LG Presseeinladungen verschickt, in denen wohl vom LG V20 die Rede ist. Der Termin deckt sich allerdings weder mit der IFA 2016 in Berlin noch liegt San Francisco in Deutschland.

LG V20 abseits der IFA 2016 in San Francisco – Präsentation am 6. September

Wie auf den Einladungen zu sehen ist, wird man das LG V20 wohl in San Francisco weit weg von Berlin vorstellen und damit auch der IFA 2016 entziehen. Zwar wurde bisher immer spekuliert, dass das LG V20 im September vorgestellt wird, was mittlerweile nun auch der Fall ist, allerdings wurde auch immer wieder die IFA 2016 genannt. Letzteres bewahrheitet sich nun wohl nicht. Mit den Worten „The second story begins, LG V20“ ist der Star der Präsentation auch schon genannt. Ein grosses Geheimnis macht LG also um die ganze Veranstaltung also nicht.

 

Zum LG V20 selbst ist bisher nur wenig bekannt, um ehrlich zu sein sogar absolut gar nichts. Weder Prozessor, Kamera noch Designelemente sind bisher durchgesickert. Dafür hat LG allerdings im Rahmen der Veröffentlichung seiner letzten Quartalszahlen davon gesprochen, dass es das weltweit erste Smartphone mit Android 7.0 Nougat auf dem Markt werden soll.

Der Teaser zum LG V20 Event: „Play More“ und „The second story begins“ kündigen den LG V10 Nachfolger an.

 

 

Quelle: LGE (Koreanisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen