Di. 22. September 2015 um 18:05

LG V10 Smartphone mit zwei Displays in der Front

von Marcel Laser0 Kommentare

Wie genau sich das LG mit dem V10 vorstellt, können bisher einige Bilder nur Ansatzweise zeigen. Allein von den Daten her könnte es sich um ein neues Flaggschiff aus Südkorea handeln, welches mit zwei Displays ausgestattet ist. Dabei ist eines davon relativ schmal und sitzt direkt über dem eigentlichen Bildschirm des V10. Mögliche Einsatzgebiete scheinen Shortcuts zu beliebten Apps zu sein.

LG V10: Zwei Displays als Highlight eines neuen Flaggschiffs

Während Samsung beim Galaxy S6 edge und beim Galaxy S6 edge+ auf ein gebogenes Display konzentriert, baut LG anscheinend in seinem V10 genannten Smartphone gleich zwei unterschiedliche Mattscheiben ein. Eine davon ist sehr klein und wird als schmaler Ticker-Screen über dem Hauptbildschirm platziert. Kein geringerer als Evan Blass alias evLeaks hat nun Presserenderings veröffentlich, die auch Hinweise auf einen Nutzen des kleinen Displays im LG V10 Smartphones geben sollen.

 

So könnten dort Shortcuts von beliebten Apps platziert und direkt über das Display aufgerufen werden. Demnach würde es sich hier um ein berührungsempfindliches Display handeln. Möglich wären auch Anzeigen von Benachrichtigungen oder vielleicht das Einbinden von App-Features, wie Live-Ticker zu Sportereignissen. Vorstellen kann man sich also eine ganze Menge, bleibt nur Frage wie viel am Ende davon übrig bleibt. Was ebenfalls gut auf den Renderings zu sehen ist, scheinen zwei Kameras (oder ein Sensor?), welche direkt neben dem Zweit-Display platziert sind.

Die weitere Ausstattung sieht ein QHD Display mit 2560 x 1440 Pixel und einen Snapdragon 808 Prozessor mit 3 GB RAM vor. Unterstützt wird das ganze von einem 64 GB internem Flashspeicher und einer 16 MP Kamera mit der von LG bereits bekannten und wirklich sehr guten Laser-Auto-Fokus-Technologie. Geplant ist die Veröffentlichung am 1. Oktober auf einem Event in New York City.

 

 

Quelle: evLeaks (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen