Fr. 22. Mai 2015 um 22:53

LG klärt Android Wear WiFi Verwirrung auf

von Marc Hoffmann3 Kommentare

Am 21. Mai veranstaltete LG Events in München und Berlin, auf welchen das LG G4 im kleinen Kreis von der Presse begutachtet werden konnte, auch wir waren vor Ort. In einer Diskussionsrunde ging es dabei auch um den WiFi Support der LG Smartwatches mit Android Wear und darum, warum nicht alle Modelle mit dem Update auf die neueste Android Wear 5.1.1 Version automatisch W-Lan bekamen. Nun hat LG in einer Pressemitteilung an die Teilnehmenden aufgeklärt, wie sich das Ganze genau verhält.

 

Auch wenn Android Wear ab Version 5.1.1 native Unterstützung für W-Lan bietet, haben nicht alle Smartwatches die technischen Voraussetzungen dafür. Andere wiederum haben die Möglichkeit, WiFi für die Datenübertragung zu nutzen, bereits vom Hersteller in einer früheren Version von Android Wear integriert bekommen. Als Beispiele nennt LG seine drei eigenen Smartwatch Modelle LG G Watch, G Watch R und G Watch Urbane. Die erste Generation, also die LG G Watch, bekommt aktuell Android Wear 5.1.1 als OTA Update ausgeliefert, verfügt aber nicht über ein WiFi Modul, wodurch diese Unterstützung auch in Zukunft nicht gegeben sein wird. Für die LG G Watch R wird das Update im dritten Quartal diesen Jahres ausgerollt und hier wird die entsprechende WiFi Funktionalität auch nachträglich aktiviert. Die Watch Urbane dagegen wird von Beginn an mit der aktuellen Android Wear Version ausgeliefert und verfügt dementsprechend von Beginn an über diese Verbindungsmöglichkeit.

 

Auch auf andere Smartwatches wird im Laufe der nächsten Wochen und Monate das entsprechende Update verteilt. Welche Modelle dann auch mit einer W-Lan Verbindung nachgerüstet werden, gibt entweder der entsprechende Hersteller bekannt oder sollte aus den Datenblättern der jeweiligen Geräte entnommen werden können.

 

Quelle: LG Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten zu “LG klärt Android Wear WiFi Verwirrung auf”

  1. der_henk sagt:

    Wie bekommen die Uhren denn OTA Updates wenn sie kein Wlan haben?

  2. Killer07 sagt:

    Über die Smartphone Verbindung schätze ich mal.

  3. night sagt:

    Klar die Uhren sind via Bluetooth mit dem Natel gekoppelt und diese ist im WiFi oder 3G/4G Netz eingeloggt. Also kommt dann das Update via Natel auf die Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Teilen