Di. 19. Januar 2016 um 16:15

LG G5: Neue Schemazeichnungen zeigen das Design

von Marc Hoffmann1 Kommentare

Die G-Serie von LG stellt, spätestens seit dem LG G2, die Flaggschiff-Serie des Smartphone Herstellers dar und das nächste Modell in der Reihe, das LG G5, wird auf dem MWC 2016 im Februar erwartet. Schon mehrfach hat sich das Design der Modellreihe gewandelt und auch in diesem Jahr könnte es einige massive Änderungen an der Optik des Gerätes geben. Dies deuten zumindest die Designgrafiken an, welche nun zum LG G5 durchgesickert sind und vor allem eine neue Platzierung der Bedienelemente zeigen.

LG G5 Design Grafik Leak
Ausgehend von diesen Schemazeichnungen dürfte das LG G5 ein stark überarbeitetes Design bekomen.

LG G5 auf dem MWC 2016 im neuen Design

Allem Anschein nach, könnte das LG G5 in einem Metallgehäuse stecken, was durch die Trennlinien an der oberen und unteren Kante erkennbar ist, damit die Streifen an den Enden als Antennen dienen können. Zudem scheint LG von dem Konzept der rückseitigen Lautstärketasten wieder abzurücken, da diese auf die Seite gewandert sind. Lediglich der Power-Button bleibt auf der Rückseite des Gerätes erhalten.

 

Auffällig ist auch die breite Ovale, in welcher die Kamera sitzt. Diese könnte dadurch zustande kommen, dass im LG G5 entweder ein Dualer LED Blitz verbaut ist, welcher auf beiden Seiten der Kamera die Leuchten platziert hat, oder das Gerät verfügt über einen Laser-Autofokus, welcher bereits seit einigen Modellen in der G-Reihe Verwendung findet. An der Unterseite des Gerätes befindet sich, neben einem zweiten Lautsprecher und dem Mikrofon, auch ein USB Type-C Anschluss, was man anhand der Form erkennen kann. Ein 3.5 Millimeter Kopfhöreranschluss und der SIM-Einschub findet sich anscheinend auf der Oberseite.

 

 

Quelle: Android Authority (Englisch)

 

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “LG G5: Neue Schemazeichnungen zeigen das Design”

  1. rooster0526 sagt:

    Die breite Ovale rührt daher, dass im G5 zwei Kameralinsen auf der Rückseite verbaut sein sollen.

Schreibe einen Kommentar

Teilen