Mi. 01. April 2015 um 10:37

LG G4 wird am 28. April vorgestellt

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Kurz abgehakt und nachgereicht: Der südkoreanische Hersteller LG hat kürzlich die Einladungen zu einem Vorstellungsevent verschickt. Demnach wird es am 28. April 2015 etwas zu sehen und erleben geben. Es werden mehrere Events in verschiedenen Städten weltweit stattfinden, wie es im letzten Jahr zur Präsentation des LG G3 auch schon der Fall war. Die Einladung zeigt einen Ausschnitt einer Art Lederhülle und neben dem Text „Save the date“ steht „See the Great – Feel the Great“ darauf. Das G ist jeweils stark hervorgehoben, von daher können wir davon ausgehen, dass der Nachfolger vom LG G3 präsentiert werden wird. Die LG G-Serie geht also wie erwartet in eine neue Runde.

 

Vom LG G4 wird derzeit gemunkelt, dass es sich nahtlos in die Reihe der derzeitigen Highend-Boliden der Konkurrenz einreihen wird. Ein Snapdragon 810 und 3 GB RAM werden erwartet, genauso wie eine sehr gute Kamera und ein Top-Display. Designmässig könnte auch LG auf leicht gebogene Kanten setzen und das Gerät wohl alles in allem wiederum kurvig gestalten, wie auch schon das G3. Als Betriebssystem wird Android 5 in neuester Version installiert sein.

Ob auch das spekulierte LG G4 „Note“, also ein noch grösseres Phone, kommen wird, ist nach wie vor unklar, die Gerüchteküche brodelt. Wir werden es sehen – und fühlen, spätestens am 28. April wissen wir mehr.

LG G4 Event

 

Bildquelle: engadget

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen