Fr. 24. April 2015 um 10:11

LG G4 soll sich preislich an Galaxy S6 und Galaxy S6 edge orientieren

von Marcel Laser1 Kommentare

Der Nachfolger des LG G3 wird auch nicht günstiger, sondern eher etwas teuerer und siedelt sich wohl genau zwischen die Konkurrenz in Form der Galaxy S6 Modelle von Samsung oder dem HTC One M9 ein. Das LG G4 könnte je nach Variante eine Preisspanne bis zum 849 Euro teuren Galaxy S6 edge ziehen. Bleibt nur die Frage ob die Speicherausstattung genauso massgebend bei der Preisgestaltung sein werden, wie die Wahl der Rückseite aus Leder oder Kunststoff. Beides wird wahrscheinlich über die Höhe des Preises bestimmen.

 

In Südkorea sind bereits diverse Vorbestellungen beim Provider SK Telekom möglich. Dort ist das LG G4 mit einem umgerechneten Preis von 825 US-Dollar zu haben und liegt damit zum Start über dem Galaxy S6 mit 32 GB Speicher (795 US-Dollar), aber immerhin noch unter dem Galaxy S6 edge mit 32 GB (910 US-Dollar). Allerdings ist der Preis, der dort zu sehen ist, laut LG noch nicht final. 

 

„Preise müssen zwar noch bestätigt werden, doch werden sie sich in dieser Spanne bewegen. Das Vergleichsziel wird das edge, da die beste Kamera, echtes Leder etc. verbaut werden.“, sagte ein Sprecher von LG Korea der südkoreanischen Zeitung ETNews.

 

Was die innere Hardware anbelangt, kann man bisher nur spekulieren. Das Display wird wahrscheinlich eines der von LG neu vorgestellten Panels werden. Als Prozessor soll laut neuster Gerüchte kein Snapdragon 810 zum Einsatz kommen, sondern der deutlich langsamere Snapdragon 808, was in Anbetracht des oben genannten Preises schon einmal ein eher negatives Kriterium wäre. Nächste Woche wird uns die offizielle Vorstellung des LG G4 erwarten und dann werden wir ja sehen, was die Südkoreaner sich alles so zu ihrem neuen Flaggschiff gedacht haben.

LG G4 in mehreren Farben
Leder und Kunststoff. Beide Rückseiten scheinen beim LG G4 relativ Farbenfroh zu sein.

 

 

Quelle: ETNews (Englisch/Koreanisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “LG G4 soll sich preislich an Galaxy S6 und Galaxy S6 edge orientieren”

  1. Ney sagt:

    gefällt mir gar nicht mit der „naht“ in der mitte.

Schreibe einen Kommentar

Teilen