Do. 09. April 2015 um 17:30

LG G4 bekommt 16 MP Kamera hinten und 8 MP Kamera vorne

von Marcel Laser0 Kommentare

Es braucht also keine Blogs und Medien mehr für diverse Leaks, LG erledigt das im Fall seines kommenden G4 Flaggschiff schon selber. Während das koreanische Unternehmen bereits schon Details über die Blende veröffentlicht hatte, kommen nun weitere Informationen zur Kamera aus erster Hand ans Licht. Der rückseitige Sensor soll mit 16 Megapixel arbeiten und natürlich auch wieder die von LG bekannte Auto-Laser-Fokus-Technologie bieten. Laut LG soll so zusammen mit der grösseren Blendenöffnung von f/1.8 eine sehr gute Kamera für schwache Lichtverhältnisse zum Einsatz kommen. Allerdings würden wir hier lieber erste ausführliche Tests abwarten.

 

Die Front bekommt hingegen eine wohl noch deutlichere Aufwertung zu spüren: Während im Vorgänger LG G3 noch eine Kamera mit 2 MP zum Einsatz kam, soll diejenige im G4 nun mit 8 Megapixel knipsen und so aussergewöhnlich gute Selbstportraits zustande kommen lassen. Auch hier sollen der Kamera-Software wieder neue Modi hinzugefügt werden, die euch beim Selfieknipsen unterstützen soll.

 

Das LG G4 wird am 28. April offiziell vorgestellt und gilt als einer der heissesten Konkurrenten gegen das von Samsung veröffentlichte Galaxy S6. Ein neuartiges QHD-Display in Verbindung mit einem Snapdragon 810 Prozessor und 3 GB RAM sollen für die innere Highend-Austattung sorgen. Zudem soll die Benutzeroberfläche, welche auf Android aufgesetzt wird, entschlackt und mit einigen neuen Funktionen ausgestattet werden, die sich dem Verhalten des Nutzers bzw. der Nutzerin anpasst. Wir dürfen also durchaus gespannt sein, was uns am besagten Tage erwarten wird.

LG G4 Kameras
Die neuen Kameras für das LG G4: Vorne 8, hinten 16 Megapixel

 

Quelle: LG Innotek (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen