Do. 08. Mai 2014 um 14:25

LG G3 kommt am 27. Mai mit QHD-Display

von Barbara Walter-Jeanrenaud0 Kommentare

Die Einladungen an die Presse gingen raus und zugleich auch die ersten Infos direkt von LG zum neuen Flaggschiff aus Korea: Am 27. Mai wird das LG G3 in London, New York und San Francisco vorgestellt, einen Tag später in Seoul, Istanbul und Singapur. Auch wir werden live in London dabei sein und für euch exklusiv vom Event berichten.

LG G3 kommt mit 5.5 Zoll QHD-Display

Eine Info liess LG nun schon vorab raus. Auf 5.5 Zoll kommen mit dem QHD-Display 2560 x 1440 Pixel, was einer Pixeldichte von 538 ppi entspricht, das sind rund 60% mehr Pixel pro Zoll als beispielsweise beim iPhone 5s. Dabei soll das Display nur 1.2 mm dick sein und am Rand lediglich 1.15 mm Breite benötigen. Natürlich stellt sich die Frage, wozu man so eine hohe Auflösung überhaupt braucht, aber vermutlich wird auch diese Innovation in ein, zwei Jahren der Standard sein.

Das Display des G3 verspricht jedenfalls, extrem brillant zu werden und wir sind sehr gespannt darauf, wie es sich im Endeffekt schlägt und auch welchen Einfluss die hohe Auflösung auf den Akku haben wird. Dieser soll Gerüchten zufolge 3200 mAh stark sein. Als Prozessor soll erstmals ein Snapdragon 805 verbaut werden.

QHD-Display des LG G3
Das 5.5 Zoll QHD-Display des LG G3

Die Vorstellung des LG G3 am 27. Mai in London erwarten wir somit gespannt. Die Markteinführung soll noch in der ersten Hälfte 2014 stattfinden – demnach rechnen wir mit einem Verkaufsstart spätestens Anfang Juni.

 

Quellen: Pressemitteilung LG

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen