Di. 24. Juni 2014 um 13:01

LG G3 ab Anfang Juli auch in der DACH-Region erhältlich

von Marcel Laser0 Kommentare

Kurz abgehakt: „Jeeeetzt geeeehts looss!“ Zumindest für die Menschen, die seit der Vorstellung des LG G3 sehnsüchtig auf den Releasetermin hierzulande warten. Der Hersteller gab nun per Pressemitteilung bekannt, dass das qHD Flaggschiff aus Südkorea nun ab dem 27. Juni den südkoreanischen Bereich verlassen wird, um sich in weiteren Gefilden niederzulassen.

 

Das LG G3 übertrumpft derzeit sogar das Galaxy S5 von Samsung bei einem niedrigen Startpreis. Zum Einsatz kommt ein Snapdragon 801 Prozessor mit 2.4 GHz Takt. Der RAM richtet sich je nach Wahl des Modells. Die Version mit 16 GB internem Speicher wird mit 2 GB Arbeitsspeicher bestückt und die 32 GB Version bekommt satte 3 GB spendiert. Zudem besitzt die 13 MP Kamera in der Rückseite eine neuartige Laser-Fokus-Technik für Smartphones und soll sehr schnell scharfe und natürliche Bilder schiessen. Das IPS Display ist derzeit wohl allen anderen Smartphones deutlich überlegen. Die qHD Auflösung von 2560 x 1440 Pixel auf 5.5 Zoll kommt auf eine Schärfe von über 530 ppi. Die 16GB/2GB Version startet mit 549 EUR in Europa und das 32GB/3GB kommt auf 599 EUR UVP. 

 

Ein genaues Datum gibt es zwar immer noch nicht, aber mit „Anfang Juli“ hat man immerhin schon einmal einen Hinweis und steigert die Vorfreude durchaus. Wir freuen uns auch schon auf unser Testgerät und reichen einen Testbericht dann zeitnahe nach!

 

LG G3
Das LG G3 kommt Anfang Juli auch in die DACH Region

 

Quelle: LG Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen