Do. 28. August 2014 um 9:00

LG G Watch R offiziell vorgestellt

von Yves Jeanrenaud5 Kommentare

Die runde Smartwatch von LG Electronics, über die wir in den letzten Tagen vermehrt gelesen hatten und die für die IFA 2014 erwartet worden war, ist nun etwas überraschend offiziell vorgestellt worden. Vermutlich wollte man doch mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen, als im Meer der Präsentationen unterzugehen.

Dieses Wearable aus Südkorea mutet nun im Gegensatz zur LG G Watch durch ein rundes Uhrengehäuse und wechselbares Lederarmband viel mehr nach einer klassischen Armbanduhr für Herren an. Im Inneren schlummert ein Qualcomm Snapdragon 400 mit 1.2 GHz und ein rundes, 1.3 Zoll grosses Plastic-OLED-Display mit einer Auflösung von 320×320 Pixel. 4 GB nicht erweiterbarer interner Speicher und 512 MB RAM, wie beim Vorgängermodell, doch ein minimal grösserer Akku mit 410 mAh sind ebenfalls verbaut. Hinzu kommen Gyro- und Beschleunigungssensor, Kompass, Barometer sowie ein Herzfrequenzsensor. Die LG G Watch R ist IP67-zertifiziert und damit gegen Staub und Wasser geschützt. Als Betriebssystem wird Android Wear eingesetzt.

Als Preis hat LG 299 Euro genannt. Erscheinen soll die Smartwatch für Deutschland im Oktober dieses Jahres. Wir werden uns auf der IFA vor Ort ein Bild des neuen Schmuckstücks machen und freuen uns darauf, euch davon zu berichten.

 

Quelle: LG Pressemitteilung (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

5 Antworten zu “LG G Watch R offiziell vorgestellt”

  1. Android_Newbie sagt:

    Warum sieht die Uhr auf den Bildern aus wie eine „modische“ Uhr und weniger wie ein Gadget? :p

  2. xuserx sagt:

    Und wo sind die smarten Funktionen? Irgendwie ist auf den Bildern nichts davon zu sehen…

  3. Marc Hoffmann sagt:

    Ich find die Hardware ganz schön overpowered für eine UHR(!)…
    Da wird doch wieder nicht mehr als 1 Tag Laufzeit drin sein bei dem Akku…

  4. Jörg Renken sagt:

    Sieht echt schick aus…

  5. fritz_ch sagt:

    xuserx: du weisst scho, was Android Wear ist, oder?

Schreibe einen Kommentar

Teilen