Mo. 18. August 2014 um 16:55

LG G Watch 2: Nachfolger bereits auf der IFA 2014?

von Marc Hoffmann0 Kommentare

Erst im Juni hat der koreanische Hersteller LG seine G Watch auf den Markt gebracht und nun kam das Gerücht auf, dass der Nachfolger LG G Watch 2 bereits auf der IFA Anfang September – also gerade einmal 3 Monate nach dem Release des ersten Modells – vorgestellt werden könnte. Dies berichtete nun die Korea Times, die ihre Informationen direkt von einem LG Mitarbeiter bekommen haben will.

LG G Watch 2 zur IFA in Berlin erwartet

Sollte sich diese Info bestätigen, wäre das eine ziemlich grosse Überraschung, denn 3 Monate zwischen dem Marktstart eines Gerätes und der Präsentation dessen Nachfolger sind ein durchaus sehr kurzer Zeitraum. Sollte sich nämlich die Verfügbarkeit für die Kunden zu lange nach der Präsentation hinauszögern, könnte dies für einen Einbruch der Verkaufszahlen des aktuellen Modells sorgen. Immerhin wollen nicht viele Kundinnen und Kunden ein Gerät kaufen, welches in ein paar Wochen bereits zum alten Eisen gehört.

 

Die LG G Watch 2 soll laut den durchgesickerten Infos vollständig von LG in Kooperation seiner Tochterunternehmen gebaut werden und keine Komponenten fremder Hersteller beinhalten. Das Display wird demzufolge von LG Display geliefert und der Akku von LG Chem. LG Innotek soll für die restlichen Innereien zuständig sein.

 

Zudem hat das koreanische Unternehmen verkündet, dass sie in Zukunft mit bekannten Uhrenherstellern kooperieren könnten, die daran interessiert sind ihre Marken mit der Technik von LG zu verbinden und so den Markt für Smartwatches weiter anzutreiben. Es wäre also durchaus denkbar, dass in naher Zukunft Designer-Uhren mit Smartwatch Funktionalität auf uns zukommen, denen man ihren technischen Hintergrund nicht mehr ansieht.

 

LG G Watch
Könnte schon bald ein Nachfolger der LG G Watch mit Android Wear OS auf uns zukommen?

 

Quelle: The Korea Times (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen