Fr. 10. Juni 2016 um 15:04

Lenovo Phab 2 Pro: Das Project Tango Smartphone mit AR-Features

von Marcel Laser0 Kommentare

Project Tango ist das grosse Augmented Reality Projekt von Google. Es definiert Geräte, die die AR-Funktionen für euch im Alltag nützlich in den Vordergrund rücken sollen. Dazu stehen einem Hilfsprogramme bereit, aber auch für Spiele sind sie nutzbar. Dazu sind vor allem spezielle Sensoren und viele Kameras im Smartphone verbaut. Das Phab 2 von Lenovo ist das erste Smartphone seiner Klasse und wurde auf der TechWorld 2016 vorgestellt.

Mit dem Phab 2 Pro Räume ausmessen und weitere nützliche AR-Funktionen nutzen

Project Tango von Google bringt die AR-Funktionalitäten in den Alltag. Das will man zumindest damit erreichen. Das Phab 2 Pro ist das erste Smartphone, welches genau dieses Vorhaben nun in unsere Hosentasche zu stecken scheint. Mehrere Kameras im Rücken dienen zum Erfassen der Umgebung. Dadurch lernt das Gerät nicht nur die Position des Ortes kennen, sodern kann auch intelligent seinen Raum wahrnehmen. So können Echtzeiteffekte in Videos oder Fotos implementiert oder zur Umgebung durch die Kamera nützliche Informationen angezeigt werden. In einem damaligen Präsentationsvideo hat man mit einem Project Tango Smartphone auch den Raum einer Wohnung ausgemessen um dann diesen virtuell mit Möbeln bestückt, um zu gucken ob diese dann auch dort hinpassen würden. Auch für Indoor-Navigationen kann das hilfreich sein, wenn die Geräte ihre Umgebung wieder erkennen können oder auch Spiele können hierüber realisiert werden, die mit dem Umfeld interagieren. Die Möglichkeiten durch ein solches Augmented Reality gestütztes Feature sind enorm. Das Werbevideo von Lenovo unter diesem Artikel, zeigt die Möglichkeiten, die man mit dem Phab 2 Pro an die Hand bekommt.

 

Das Phab 2 Pro ist zudem recht ansehnlich ausgestattet. Zum Einsatz kommt der in der oberen Mittelklasse vertretene Snapdragon 652 Prozessor, welcher sogar schneller als der Snapdragon 810 Chip agieren kann. 4GB RAM unterstützen das Smartphone bei seinen Aufgaben und 64 GB interner Speicher gehören zur Standardausstattung. Die Kameras im Rücken sind für die AR-Funktionen in einem Dreierverbund vorhanden. Die Hauptkamera schiesst Bilder und Videos mit bis zu 16 MP. Die anderen beiden Kamera dienen zum messen der Tiefenschärfe und eine ist für das Objekttracking verantwortlich. Die Frontkamera knipst Selfies mit 8 MP Auflösung. Enorm ist aber auch das Display: 6.4 Zoll misst die Mattscheibe und löst in zeitgemässer QHD-Qualität auf.

 

Lenovo will das Smartphone bereits im August in den Online-Handel bringen. Ob hier auch dritte Vertriebspartner gemeint sind oder nur über die eigene Webseite bestellt werden darf ist unklar. Ab September dieses Jahres soll das Lenovo Phab 2 Pro aber auch in den Regalen lokaler Anbieter stehen. Der Preis für die USA ist derzeit mit 499 US-Dollar ausgeschrieben. In der DACH-Region ist von 499 Euro UVP die Rede, allerdings sind uns noch keine Preise für die Schweiz bekannt.

 

 

Quelle: Lenovo

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen