Sa. 26. November 2016 um 10:23

Lenovo Miix 520: Surface Pro 4 Konkurrent in Arbeit, aber noch nicht fertig

von Marcel Laser2 Kommentare

Wie aus einem Bericht des des deutschen Techmagazins Winfuture hervorgeht, soll Lenovo an einem Prototypen arbeiten, der dem Surface Pro 4 von Microsoft direkte Konkurrenz machen soll. Es gibt sogar schon zwei Bilder dieses Prototypen, allerdings keinen genauen Releasetermin.

Lenovo Mix 520 mit leichtem Defizit bei der Auflösung

Auch eine Art von Hardwarebasis scheint schon durchgesickert zu sein. Das Mix 520 von Lenovo bekommt einen 12.3 Zoll grossen Bildschirm, der allerdings mit 1920 x 1080 Pixel auflöst und ein 16:9 Format bietet. Das Surface Pro 4 hingegen bringt mit 2736 x 1824 Pixel ein 3:2 Format mit. Das Display soll zudem einen Wacom-Stylus unterstützen, der wiederum bis zu 2’048 Druckstufen verarbeiten kann. Bei den Prozessoren sind derzeit die neuste Intel Core i Generationen (Kaby Lake) im Gespräch. Unter anderem wird davon berichtet, dass es Modelle mit Core i3, Core i5 und Core i7 geben soll. Alle Geräte wären angeblich passiv gekühlt. All das soll dann in einem 9 mm flachen Gehäuse stecken.

 

Bei der Speicherausstattung sollen Konfigurationen von 4 bis 16 GB RAM möglich sein und die verbauten SSDs reichen von 128 bis 512 GB Speicher. Auf der Rückseite sollen sich auch zwei Kameras befinden die mit 8 und 2 MP Sensoren ausgestattet sind. Die Kamera für Videotelefonie vorne soll 5 MP haben. Als Anschlüsse sieht man auf der Seite zwei USB-Type-C Buchsen und einen normalen USB-Anschluss, bei dem es sich um Version 3.0 handeln soll.

 

Winfuture hat zudem auch zwei Bilder des Prototypen parat, die zudem einen Kickstand offenbaren und das Gerät von mehreren Seiten zeigt. Auch in mehreren Farbvarianten scheint es sich zu zeigen. Unter anderem auch in einer etwas goldeneren Version und eine schwarze Variante.

Wie bereits erwähnt, gibt es aber noch keinen Releasetermin, da sich das Miix 520 noch in einem sehr frühen Stadium der Entwicklung befinden soll. Lenovo selbst ist mit der Sprache zu dem Gerät noch nicht rausgerückt, aber vielleicht weiss man ja schon zur CES 2017 in Las Vegas oder etwas später auf dem MWC 2017 in Barcelona etwas mehr.

 

 

Quelle: Winfuture

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Lenovo Miix 520: Surface Pro 4 Konkurrent in Arbeit, aber noch nicht fertig”

  1. zettie94 sagt:

    Zwei Bilder? Ich sehe drei!

  2. supermanlovers sagt:

    Ich weiß auch nicht wo das eine Konkurrenz zum Pro 4 sein soll? Wollte man das im Titel unterbringen?
    Lenovo hat dafür doch schon das sehr gute Miix 700. Das Miix 520 wird preislich deutlich darunter liegen.

Schreibe einen Kommentar

Teilen