Di. 04. November 2014 um 15:26

Lässt Apple das iPad Mini zugunsten eines iPad Pro fallen?

von Marcel Laser4 Kommentare

Dabei wäre ein solches Vorhaben gar nicht einmal so unrealistisch: Apples iPad Mini ist zwar das wohl erfolgreichste Tablet seiner Kategorie, doch ist es auch die mit riesigem Abstand schwächste Produktkategorie der neueren Zeit für den IT-Riesen aus Cupertino. Bis heute steht das iPad Mini im Schatten des grossen Bruders iPad Air und verkauft sich mittlerweile auch weit unter den Erwartungen, was sich mit dem neuesten Modell der Reihe auch wohl nicht mehr ändern wird.

 

Das iPad Mini 3 ist das schwächste Upgrade der Apple-Geschichte und liefert bei gleichem Preis des Vorgängers nur einen Touch ID Sensor, während das iPad Air 2 an allen Ecken und Kanten – vor allem im Innenleben – drastisch aufgebohrt wurde. Somit geht die oftmals sehr gut unterrichtete Technik-Seite GforGames davon aus, dass Apple den letzten Lebenszyklus der Mini Modelle eingeläutet hat und dieses im nächsten Jahr durch eine Variante mit 12 Zoll ersetzen wird. Die Gerüchte sind bei weitem nicht neu, schon vor der Veröffentlichung des ersten iPad Air Modells kursierten Annahmen, dass Apple tatsächlich ein grosses Pro Modell bringen könnte.

 

Ob ein neues Modell kommen könnte, steht allerdings noch in den Sternen und ebenfalls schwer zu beantworten wäre auch die Frage nach dem Namen. iPad Air Pro oder nur iPad Pro? Vielleicht aber auch – bedingt durch die Namensgebung der neueren iPhones – iPad Air Plus oder iPad Plus? Wie dem auch sei, das Vorhaben scheint jedenfalls nicht abwegig. Entweder verraten es uns irgendwann die ersten geleakten Bauteile oder wir bekommen die Gewissheit spätestens im September 2015, wenn wir die neuen iPads zu Gesicht kriegen.

iPad Mini 3
Ist das iPad Mini 3 das letzte Update von Apple für die kleine Tablet-Kategorie?

 

Quelle: GforGames (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

4 Antworten zu “Lässt Apple das iPad Mini zugunsten eines iPad Pro fallen?”

  1. Jörg Renken sagt:

    Zumal ja auch das iPhone 6 Plus am iPad mini nagt. Viele – so wie ich – benutzen nur noch das iPhone 6 Plus. Das iPad mini spielt da keine Rolle mehr.

  2. Vashi sagt:

    Dennoch kaufen wohl mehr das iPhone 6 (so wie ich) und nutzen das mini als Tablet zu Hause…

    ich finde es hat durchaus seine Berechtigung!

  3. happyone sagt:

    Es ist auch gut für Ärzte, da das Mini perfekt in den Kittel passt 😉

  4. happyone sagt:

    Edit: Die gleiche Quelle hat übrigens vor ca nen halben Jahr gesagt, dass das iPad mini dünner wird

Schreibe einen Kommentar

Teilen