Di. 03. Februar 2015 um 11:06

Kommt ein Microsoft Lumia Tablet mit Qualcomm CPU und sehr hoher Auflösung?

von Marcel Laser0 Kommentare

Die Frage ist berechtigt und vor allem auch für viele Fans der ARM Version der Surface Modelle wichtig. Allem Anschein nach wird es jedenfalls von Microsoft kein Update auf das neue Windows System für RT Modelle geben. Da stellte sich bereits die Frage nach einem Nachfolger oder gar der Einstellung der ARM basierten Windows RT Tablets. Die Datenbank von GFXBench kann allerdings nun den Eintrag eines Windows 10 Tablet mit 10.1 Zoll Display und 2560 x 1440 Pixel vorweisen. Interessant ist zudem der verwendete Chipsatz: Ein Qualcomm Snapdragon.

 

Leider hat der Eintrag auch einen faden Beigeschmack, denn der hier getestete Snapdragon ist das Liquid-Referenz-Design von Qualcomm für Testplattformen und Developer, welche frei von jedem für knapp 1000 US-Dollar bei Qualcomm erworben werden kann. Daher ist es im Moment recht unwahrscheinlich, dass es sich hier um einen Testlauf eines offiziellen Gerätes handelt. Zumal Microsoft betonte, dass es zwar ARM Tablets mit Windows 10 geben wird, allerdings waren von 8 Zoll und weniger die Rede.

 

Schon einmal sorgte die Testplattform des CPU-Herstellers für Aufsehen, als 2014 ein ähnlicher Fall auftrat. Daher wollen wir an dieser Stelle die Hoffnung erst einmal nicht schüren.

 

Lumia Tablet Snapdragon
Ein Tablet von Microsoft mit Snapdragon SoC und Windows 10?

 

Quelle: GFXBench Datenbank (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen