Do. 10. September 2015 um 12:30

Kleinerer Akku des iPhone 6s durch Video bestätigt

von Marcel Laser2 Kommentare

Verwirrend, denn es wurden keine Zahlen zu den Akkukapazitäten genannt, dafür aber aus Versehen gezeigt. Während des Präsentationsvideos, als die neue 3D Touch Technik vorgestellt und technische Einblicke in die Integration gewährt wurden, ist auch der Akku mit seinen Kenndaten deutlich zu sehen. Diese zeigen eine um 95 mAh kleinere Batterie als beim Vorgänger.

iPhone 6s-Akku: 1’715 mAh statt der bisherigen 1’810 mAh?

Bisher wurde der Akku mit jeder iPhone-Generation grösser, doch dieses Jahr scheint es etwas anders zu sein, denn die neue Haptic-Engine, welche für den 3D Touch im iPhone 6s und iPhone 6s Plus zuständig ist, verbraucht wohl etwas mehr Platz als angenommen. Das resultiert nun auch in einen kleineren Akkumulator, welcher in dem Video während der Präsentation mit 1’715 mAh angegeben wird. Somit hat Apple zwar keine Zahlen über den Akku ausgeplaudert, sie aber dafür in dem Video (aus Versehen?) gezeigt. Auch das iPhone 6s Plus soll eine kleinere Batterie wegen des engeren Raums im Gerät bekommen. Hier wird derzeit laut laufender Gerüchte von einem 2’750 mAh Akku ausgegangen. Zum Vergleich: Das iPhone 6 Plus besitzt derzeit einen 2’910 mAh grossen Akku.

 

Trotz des kleineren Stromspenders, gibt Apple eine identische Laufzeit im Vergleich zu den Vorgängermodellen an, was zu der Annahme führt, dass die Entwickler_innen in Cupertino die Effizienz von iOS 9 erhöht haben. Auch der neue Apple A9-Prozessor wird seinen Anteil zu der Laufleistung beitragen. Genaueres wissen wir allerdings erst, sobald iFixit das Gerät auseinander genommen hat und erste Tests die Alltagstauglichkeit nachweisen konnten. Wir sind jedenfalls gespannt.

iphone 6s akku
Direkt aus dem Video: Das iPhone 6s hat mit 1’715 mAh einen kleineren Akku als der Vorgänger.

 

 

Quelle: MacRumors (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Kleinerer Akku des iPhone 6s durch Video bestätigt”

  1. venue pro delle sagt:

    Zwei Dinge:

    1. Eine rausstehende Kamera haben, weil der Rest des Gerätes so dünn ist
    +
    2. Einen kleineren Akku einbauen weil nicht genug Platz vorhanden ist…

    mit Steve Jobs scheint das Hirn gestorben zu sein..

  2. lena97 sagt:

    Also ich hatte das 6er drei Monate lang und die Akkuleistung war in Ordnung, nicht herausragend aber OK.
    Jetzt weniger Leistung, dann 4K Filmen können, Flash übers Display usw.
    Dann noch kleinerer Akku??
    Wie meine Vorschreiber schon ausgedrückt hat, irgendwie passt das nicht zusammen.
    Allerdings wollten sie die Geräteabmessung wohl nicht weiter anpassen.
    Schätze das IPhone7 wird wieder dicker sein…..

Schreibe einen Kommentar

Teilen