Mi. 19. November 2014 um 20:22

Kamera im iPhone 6s soll Bilder in DSLR-Qualität liefern

von Simon Burgermeister16 Kommentare

Kaum ist das neue iPhone 6 (und natürlich das iPhone 6 Plus) verfügbar, wird in der Gerüchteküche schon wieder mit neuen Zutaten gekocht, genauer gesagt, dreht es sich bei den neuesten Meldungen um das iPhone 6s, welches, sollte Apple den Rhythmus beibehalten, im September 2015 vorgestellt werden wird.

 

Insbesondere die Kamera steht hier im Fokus. Diese soll massiv aufgewertet werden, zumindest wenn es nach dem Apple-Insider und Blogger John Gruber geht. In seinem Podcast sagt er:

„The specific thing I heard is that next year’s camera might be the biggest camera jump ever,“ Gruber said. „I don’t even know what sense this makes, but I’ve heard that it’s some kind of weird two-lens system where the back camera uses two lenses and it somehow takes it up into DSLR quality imagery.“

Die Kamera nächsten Apple-Smartphone, das wohl den Namen iPhone 6s tragen wird, würde den grössten Fortschritt überhaupt machen, wie Gruber meint.

iPhone 6s mit zwei Kameralinsen
Eine Fotomontage von appleinsider zeigt zwei Kameralinsen nebeneinander

Es stellt sich natürlich die Frage, wie Apple dies realisieren möchte. Möglichkeiten gibt es verschiedene, ein Ansatz ähnlich dem beim HTC One M8, wo zwei getrennte Kameralinsen verbaut sind, wäre denkbar. Bei diesem Beispiel dient die zweite Kamera aber in erster Linie der Gewinnung von Tiefen-Informationen für 3D-Bilder, während bei den Kaliforniern eine andere Kombination der Bilddaten im Vordergrund stünde, um deutlich bessere Aufnahmen zu erzeugen, die eben mit solchen von Spiegelreflexkameras mithalten könnten.

 

Wie immer bei solchen Gerüchten gilt natürlich: Es ist ein Gerücht, es ist nichts bestätigt und wir sind noch fast ein Jahr von der geschätzten Veröffentlichung des nächsten iPhones entfernt. Es könnte sich also noch einiges tun bis dahin. Wir werden euch aber auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.

 

Quelle: appleinsider (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

16 Antworten zu “Kamera im iPhone 6s soll Bilder in DSLR-Qualität liefern”

  1. Koile sagt:

    Ja… klar… DSLR-Qualitäten… Am besten Vollformat-Qualität… Dass ich nicht lache! 😀

  2. Valentin Moser sagt:

    äh ja ^^
    Aber probieren dürfen sie ja 🙂

  3. Schnatterente sagt:

    Und ich habe schon die neue QuatroCam mit dualem Dualblitz ! 😀
    https://www.dropbox.com/s/jb3h4xegwbjt61j/quatrocam.jpg?dl=0

  4. Jörg Renken sagt:

    Warten wir einfach ab, was kommt…

  5. Schnatterente sagt:

    huch .. Quadrocam sollte es werden 😉

    Aber es machen eh andere vorher nach. Die Idee im Internet reicht ja.

  6. Clawhammer sagt:

    Iphone und gute Handyfotos, das ich nicht lache 😀

  7. zettie94 sagt:

    Zu einer DSLR gehören aber auch umfangreiche Einstellungsmöglichkeiten. Das iPhone bietet gerade mal die Möglichkeit den Blitz ein- und auszuschalten, sonst muss man schon auf Drittanbieterapps ausweichen…

  8. Googlook sagt:

    @zettie94: Das iPhone kann schon mehr. Vor allem bietet es einen wirklich guten AF. Und warum muss Apple alles selbst anbieten, wenn es viele Drittanbieterapps gibt welche dies wunderbar können? 😉

    @Clawhammer: Hast wohl noch nie mit einem iPhone fotografiert. Besonders mit dem neuem iPhone 6 lassen sich schon richtig gute Action-Fotos machen. Da kann Microsoft einfach nur noch einpacken. Viel zu langsam, viel zu langsamer Fokus, viel zu langsame Bildfolge… Dass die Bildqualität ebenfalls sehr gut ist zeigen eich einige Themen hier im Forum. Gut, nicht ganz so gut wie das 1020, aber dieses Lumia ist auch eine Ausnahme. Und auch speziell laaaangsam.

    Das ganze mit einer DSLR zu vergleichen halte ich jedoch ebenfalls für einen Blödsinn. Ich fotografiere nebenberuflich professionell Sport, vor allem Handball (NLA, SPL1, EHF Champions League, EHF European Cup).

  9. Ney sagt:

    hoffentlich tun sie was gegen diese grässlichen kamerabuckel

  10. Schnatterente sagt:

    Und die anderen Firmen auch ? Oder soll das nur Apple machen ?

  11. Ney sagt:

    wenn du mich mit deiner frage meinst – ich beziehe mich auf den absolut krassen design fail vom iphone 6(+) bei nem galaxy note 4 zb passt der kamera buckel…… bei dem iphone siehts einfach nur scheisse aus O.o….

  12. Ney sagt:

    ernsthaft – der buckel vom iphone 6(+) sieht einfach nur strange aus. er passt einfach nicht zum gerät. und nun kommt mir nicht mit „ja man kann ja ne hülle drum tun“

  13. Schnatterente sagt:

    na hoffentlich machen das ALLE Firmen. Nokia Samsung usw. 😉 Du scheinst ja etwas dagegen zu haben. Es ist nunmal nicht schön, aber man muss ja nicht das Handy kaufen.

  14. Ney sagt:

    du verstehst mich scheinbar nicht^^ – bei geräten von anderen herstellern passt es meistens zur optik . beim iphone in diesem fall ÜBERHAUPT nicht.

  15. Ney sagt:

    ich liebe das design von meinem 5s… zum 6er werd ich definitiv nicht wechseln. finde das ganze design wirkt nicht mehr wertig

  16. Schnatterente sagt:

    naja .. mich störts nicht. Habe zwar nur eine slim Hülle drum, aber selbst da ist es schon fast plan.
    Beim Steve wäre das Handy so nie raus gekommen. Das ist 100% klar. 🙂 Mir hat das 5er Design auch besser gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Teilen