Di. 20. Mai 2014 um 10:51

Jailbreak für Apples iOS 7.1.1 gelungen

von Marcel Laser0 Kommentare

i0n1c nennt sich der gute Mann, der nun vor kurzem laut eigener Aussage eine einfache Sicherheitslücke im Kernel in der derzeit aktuellsten Version (7.1.1) von iOS ausnutzte, um das System von Apple von den in Cupertino geschnürten Restriktionen zu befreien. Allerdings ist es fraglich, ob der Hack noch vor der WWDC Anfang Juni 2014 veröffentlicht wird. Schliesslich wird dort iOS 8 vorgestellt und sollte der Jailbreak zu früh in Umlauf geraten, würde Apple kurzerhand mit der neuen Version die Luken schliessen. Daher sollte man das ganze mit einer gesunden Portion Skepsis sehen und erst einmal die Vorstellung in San Francisco abwarten. Immerhin müssen wir uns nicht mehr all zu lange gedulden.

 

Wer über den Jailbreak ausführlicher diskutieren will, findet bei uns im entsprechenden Topic den geeigneten Platz dafür: iOS 7.1.1 Jailbreak gelungen

 

Quelle: @i0n1c

i0n1c Jailbreak
Bild eines iPhone 5c mit gelungenem Jailbreak für iOS 7.1.1
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen