Mo. 22. Februar 2016 um 16:19

iPhone 7: Weitere Informationen zur Dual-Kamera und Stereo-Lautsprecher

von Marcel Laser1 Kommentare

Auf dem MWC 2016 wurden gestern die kommenden Gegner des iPhone 7 vorgestellt, da kann es um das eigentliche Apple Smartphone kaum ruhig bleiben, oder? Neue Informationen aus der Zuliefererkette scheinen diverse Trends der Branche mittlerweile zu bestätigen. Unter anderem ein Dual-Kamera-System für das iPhone 7 sowie ein Stereo-Speaker-Setup.

iPhone 7 mit Dual-Kamera? Und wie funktioniert das mit den Lautsprechern?

Dass das iPhone 7 von Apple im September auch mit einer Dual-Kamera im Rücken ausgestattet werden könnte, ist mittlerweile ein fester Bestandteil der Gerüchteküche. Auch heute sind neue Informationen, aber dieses Mal aus Zuliefererkreisen, ans Licht gelangt, die ein solches Szenario wieder aufgreifen. Das Szene-Magazin Digitimes hat nun erfahren, dass zwei Zulieferer sich entsprechende Kapazitäten für die Produktion der iPhone 7 Bauteile zurückgelegt haben. Darunter befindet sich auch ADI (Analog Devices), der die Bauteile für das Dual-Kamera-Setup liefern soll.

 

Der zweite Zulieferer, der in dem Bericht erwähnt wird, ist Cirrus Logic, welcher die Soundeinheit beisteuert, die wiederum als Stereo-Lautsprecher-System integriert werden soll. Sollte sich das iPhone 7 nicht grundlegend im Design vom iPhone 6s unterscheiden, steht die Technik allerdings vor einem, unserer Meinung nach, „physikalischen“ Problem. Denn demnach würden die Stereo-Lautsprecher auf der unteren Seite des Gerätes eingesetzt und damit immer in eine einzige Richtung abstrahlen. Grund für diese Vermutung ist das Gerücht über den Wegfall des Klinkenanschlusses, was wiederum mehr Platz für einen weiteren Speaker ergeben würde. Hielte man so ein iPhone 7 normal in der Hand, so zeigten beide Soundeinheiten nach unten, hielte man es daraufhin im Landscape-Modus, strahlten diese immer noch nur in eine Richtung ab, was im Endeffekt gegen ein Stereo-System spräche, auch wenn zwei Kanäle vorhanden wären. Eine dritte Möglichkeit wäre allerdings eine Integration oben und unten im Gerät (Front oder im Rahmen). Allerdings müsste man dieses dann recht asymmetrisch im Gerät platzieren. Kämen diese dann in der Front zum Einsatz, wäre zumindest unten der Homebutton im Weg.

Dual-Kamera-System exklusiv für iPhone 7 Plus?

Ein weiteres Detail beschäftigt derzeit alle Spekulationen und Diskussionen rund um die beiden Kameralinsen für das kommende iPhone 7. Immer dann, wenn das Gerücht um eine solche Kamera auftritt, so wird es mit dem iPhone 7 Plus in Verbindung gebracht und das kleinere 4.7 Zoll iPhone 7 bleibt bislang aussen vor. Sollte es so kommen, hätte man neben dem OIS und dem 0.8 Zoll grösseren Bildschirm ein weiteres Unterscheidungskriterium hinzugefügt, welches die unterschiedliche Bepreisung der iPhone-Modelle noch einmal besser verständlich machen würde, zumindest dann, wenn das iPhone 7 Plus dadurch nicht noch einmal deutlich teurer würde.

iPhone 6s mit zwei Kameralinsen
Bereits das iPhone 6s wurde mit zwei Kameras in Verbindung gebracht.

 

 

Quelle: Digitimes (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “iPhone 7: Weitere Informationen zur Dual-Kamera und Stereo-Lautsprecher”

  1. Ney sagt:

    bitte keine kamera buckel… bitte bitte keine kamera buckel

Schreibe einen Kommentar

Teilen