Mo. 25. Juli 2016 um 18:39

iPhone 7: Evan Blass sagt 16. September als Marktstart voraus

von Marcel Laser0 Kommentare

Nicht die Vorstellung! Aber bereits der Marktstart soll am 16. September 2016 für die kommenden beiden iPhone 7 und iPhone 7 Plus Modelle erfolgen. Und diese sind dann erstmals deutlich eher erhältlich, als die bisherigen Vorgänger. Wann allerdings nun die wirkliche Vorstellung stattfindet, bleibt weiterhin unklar.

iPhone 7 (Plus): Ab 16. September im Handel, sagt Evan Blass

Kein geringerer als Evan Blass kündigt den Verkaufsstart des kommenden iPhone 7 an, auch wenn irgendwie noch keiner so genau weiss, wann das Gerät eigentlich vorgestellt wird. Fest steht allerdings nun, dass die Vorstellung natürlich vor der Markteinführung geschehen wird. Also muss diese ja mindestens an einem der ersten 15 Tage des Septembers passieren. Wenn Evan Blass alias @evleaks allerdings den Termin so setzt, kann man diesem erst einmal auch kommentarlos so stehen lassen, der Mann liegt jedenfalls nur „sehr selten“ falsch, um es etwas untertrieben auszudrücken.

Das iPhone 7 Plus und iPhone 7 wird es wie immer wohl in zwei Grössen geben. Displaygrössen und Auflösungen bleiben demnach wohl bestehen und werden von den Vorgängern übernommen. Zudem wird ein Apple A10 Prozessor erwartet, der wieder einmal alle Geschwindigkeitsrekorde bricht, jedenfalls gehen erste „geleakte“ Benchmarks davon aus. Das Plus Modell des iPhone 7 wird des Weiteren mit einer Dual-Kamera erwartet und der bisher für die kleinste Version angesetzte interne Speicher von 16 GB soll endlich der Vergangenheit angehören und bei 32 GB beginnen.

 

 

Quelle: Evan Blass (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen