Mi. 11. Mai 2016 um 17:54

iPhone 7 (Plus/Pro): CAD-Zeichnungen des Apple-Smartphones aufgetaucht

von Marcel Laser0 Kommentare

Und schon wieder sind diverse Schemazeichnungen im Netz aufgetaucht dieses Mal handelt es sich um die CAD-Zeichnungen des iPhone 7 und iPhone 7 Plus (oder Pro?), welche für die Fabrikation der Geräte genutzt werden. Angeblich soll es sich um echte Blaupausenzeichnungen handeln.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus (Pro) jetzt doch ohne Klinkenanschluss?

Wenn es um den Klinkenanschluss der kommenden iPhone-Generation geht, wird es wohl in der Gerüchteküche immer kurioser. Doch sollten diese Leaks nun tatsächlich der Wahrheit entsprechen und es sich hier um orginale CAD-Zeichnungen aus der Produktion des iPhone 7 handeln, dann wird der 3.5mm-Klinkenanschluss unter Apple tatsächlich das zeitliche Segnen. Brisant: Der Leak stammt von OnLeaks selbst, einem Leaker der Szene-Plattform nowhereelse.fr, die für ihre Treffsicherheit bekannt ist.

 

Aus den Bildern geht des Weiteren hervor, dass der obligatorische Metallring, welcher sich um die Optik der iPhone 6 und iPhone 6s Kameras herum legt verschwindet. So wie es den Anschein hat, wird die Aussparung aus dem Metall des Gehäuses bestehen, so als wenn es nach aussen gedrückt worden zu sein scheint.

 

Auch die für das Plus – oder auch als iPhone 7 Pro bezeichnete Smartphone – spekulierte Dual-Kamera ist deutlich in den CAD-Zeichnungen zu sehen. Zudem scheint auf dem Rücken des iPhone 7 Plus ein Smart Connector installiert zu sein. Ein Anschluss, der bereits bei beiden iPad Pro Modellen zum Einsatz kommt und das Anschliessen von diversem Zubehör erlaubt.

 

 

Quelle: OnLeaks (Englisch) via uSwitch (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen