Mo. 29. August 2016 um 20:54

iPhone 7: Apple bestätigt den 7. September als Vorstellungstermin

von Marcel Laser0 Kommentare

Apple hat nun offiziell Einladungen versandt mit einem kleinen Teaser-Bild. Der Wortlaut „See you on the 7th“ gibt sogar einen kleinen Hinweis für uns ab. Neben dem neuen iPhone wird auch ein Termin für die Veröffentlichung von iOS 10 erwartet. Ob weitere Produkte vorgestellt werden sollen, ist noch unklar.

Teaser-Bild gibt kleinen Hinweis auf den Fokus der Kamera

Das Teaser-Bild zeigt zudem ein interessantes „Unschärfe“-Bild, das mit seinen unterschiedlichen Farben einen Apfel bildet. Das kann durchaus ein Hinweis auf den Fokus der Kamera sein, denn zumindest das iPhone 7 Plus oder auch irgendwie als iPhone 6 SE Plus bezeichnet, soll mit einer Dual-Kamera ausgestattet worden sein. Zudem gibt es weitere Interessante Gerüchte zum Gerät, wie neue Display-Auflösungen in 1080p für das 4.7 Zoll Modell und 1440p für das grössere 5.5 Zoll Gerät. Ob das allerdings wirklich so kommt, werden wir dann sehen.

 

Als so gut wie fest steht vor allem der Einsatz des neuen Apple A10 Prozessors, welcher sich wohl anschickt neue Geschwindigkeitsrekorde zu brechen, sowohl in CPU- als auch GPU-Leistung. Erste geleakte Benchmarks deuten jedenfalls sowas bereits an.

 

Zudem erwarten wir den Veröffentlichungstermin von iOS 10, welches vielleicht nicht direkt zum Event freigeschaltet wird, aber irgendwann in den kommenden Wochen danach, Richtung Mitte bzw. Ende September. Auch macOS und watchOS werden mit neuen Versionen erwartet, dessen Veröffentlichungstermin zusammen mit iOS 10 bekanntgegeben wird.

Apple Teaser
„See you one the 7th“ – Apple wird am 7. September wohl das neue iPhone präsentieren.

 

 

Quelle: Engadget (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen